Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Basketball

Oldenburg zieht in neue Halle um

25.01.2013 | 15:38 Uhr
Funktionen

Der frühere deutsche Basketball-Meister EWE Baskets Oldenburg zieht noch in dieser Saison in seine neue Halle um.

Oldenburg (SID) - Der frühere deutsche Basketball-Meister EWE Baskets Oldenburg zieht noch in dieser Saison in seine neue Halle um. Die Premiere in der im Bau befindlichen Arena, die 6000 Zuschauer fassen wird, findet am 20. April beim Bundesliga-Heimspiel gegen die Telekom Baskets Bonn statt. Die Verträge zur Nutzung der Halle wurden am Donnerstag unterzeichnet.

Oldenburg wird aber auch weiterhin Spiele in der kleineren EWE Arena (3148 Plätze) absolvieren. Die neue Heimstätte soll Anfang April fertig sein. "Die eigentliche Arbeit beginnt genau jetzt. Wir wollen am 20. April gegen Bonn vor ausverkauften Rängen spielen", sagte Baskets-Geschäftsführer Hermann Schüller.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Bei Phoenix medizinisch wie spielerisch Fragen offen
Basketball
Eine arbeitsame Weihnachts-Woche liegt vor den Phoenix-Profis, an deren Ende das Kellerduell daheim gegen Schlusslicht Crailsheim Merlins wartet.
ALBA bleibt ohne Liga-Niederlage - Sieg für Bayern
Basketball
Mit einem Kraftakt in einem starken Schlussviertel hat ALBA Berlin seine imposante Siegesserie in der Basketball Bundesliga fortgesetzt. Der...
Siegesserie von Ulm gerissen - Erfolg für Crailsheim
Basketball
Die Siegesserie von ratiopharm Ulm in der Basketball Bundesliga ist beendet. Nach sieben Erfolgen nacheinander verloren die Schwaben bei der BG...
ALBA in Euroleague gegen Real, Barcelona, Panathinaikos
Basketball
ALBA Berlin bekommt es in der Zwischenrunde der Basketball-Euroleague mit ebenso schweren wie attraktiven Gegnern zu tun.
Mit schwacher Leistung verliert Phoenix in Trier
Spielbericht
Den Hagener Basketballern fehlte im Auswärtsspiel in Trier die nötige Einstellung. Sie zeigten ihre schlechteste Saisonleistung und verloren 62:75.
Fotos und Videos