Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Basketball

Oldenburg gewinnt Spitzenspiel, Alba feiert Sieg

11.11.2012 | 20:35 Uhr

Ex-Meister EWE Baskets Oldenburg ist in der Basketball-Bundesliga bis auf zwei Punkte an Tabellenführer ratiopharm Ulm herangerückt.

Weißenfels (SID) - Ex-Meister EWE Baskets Oldenburg ist in der Basketball-Bundesliga bis auf zwei Punkte an Tabellenführer ratiopharm Ulm herangerückt. Die Niedersachsen setzten sich im Spitzenspiel beim BBC Bayreuth souverän mit 71:50 (36:25) durch und kletterten auf den zweiten Platz. Bayreuth fiel auf den sechsten Rang zurück. Bester Werfer auf dem Feld war Oldenburgs Chris Kramer mit 15 Punkten.

Der frühere deutsche Serienmeister Alba Berlin hat sich durch den zweiten Sieg in Serie auf einen Play-off-Rang verbessert. Drei Tage nach der 76:78-Niederlage in der Euroleague gegen Maccabi Tel Aviv setzten sich die Hauptstädter beim Mitteldeutschen BC souverän mit 91:68 (43:32) durch und schoben sich vor auf den achten Platz. Aufseiten der Berliner, für die gleich fünf Spieler zweistellig punkteten, war Nihad Djedovic mit 15 Zählern der erfolgreichste Werfer. Für den MBC, der auf dem 17. und vorletzten Tabellenplatz liegt, markierte Devin Uskoski 17 Punkte.

Der Tabellen-16. Phantoms Braunschweig kassierte derweil eine 59:61 (29:26)-Niederlage bei den Frankfurt Skyliners. Dabei scheiterte Braunschweigs Nils Mittmann eine Sekunde vor Schlusspfiff mit einem Dreier. Außerdem setzten sich die s.Oliver Baskets Würzburg bei den Walter Tigers Tübingen mit 72:62 (33:33) durch.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

So haben unsere Leser abgestimmt

Deutschland
86%
Argentinien
14%
3096 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Braunschweig holt Allen aus Bremerhaven - Nana geht
Basketball
Die Basketball Löwen Braunschweig haben Derrick Allen von Ligakonkurrent Eisbären Bremerhaven verpflichtet. Der 33-jährige US-Amerikaner unterschrieb beim Bundesligisten einen Einjahresvertrag. Dies teilte der Verein mit.
DBB-Team verliert erstes Spiel unter Mutapcic
Basketball
Das Basketball-Nationalteam hat das erste Spiel unter dem neuen Trainer Emir Mutapcic verloren. Beim Vier-Nationen-Turnier in Italien unterlag das Team ohne zahlreiche seiner Leistungsträger dem Gastgeber klar 59:91 (30:56). Schon im ersten Viertel zogen die Italiener 26:16 davon.
Julius Jenkins bleibt in Oldenburg
Basketball
Basketball-Profi Julius Jenkins spielt auch in der nächsten Saison für die EWE Baskets Oldenburg in der Bundesliga. Der amerikanische Routinier hat einen neuen Vertrag bis 2015 unterschrieben.
Ex-Nationalspieler Schultze wechselt nach Bremerhaven
Basketball
Die Eisbären Bremerhaven haben in Sven Schultze einen namhaften Zugang verpflichtet. Der 121-malige Nationalspieler wird in der kommenden Saison für den Basketball-Bundesligisten auf Korbjagd gehen.
Harte Gruppe für FC Bayern - ALBA gegen Titelverteidiger
Basketball
Auf die Basketballer des FC Bayern München warten in der Euroleague schwere Gegner. Der deutsche Meister spielt in der Gruppe C gegen die Mitfavoriten FC Barcelona, Panathinaikos Athen und EA7 Mailand.