Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Basketball

Nowitzki und Dallas stoppen Negativserie

02.01.2013 | 08:50 Uhr

Dirk Nowitzki und den Dallas Mavericks ist in der NBA nach zuvor sechs Niederlagen in Serie der erhoffte Befreiungsschlag gelungen.

Washington (SID) - Dirk Nowitzki und den Dallas Mavericks ist in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zum Jahresauftakt der erhoffte Befreiungsschlag gelungen. Nach zuvor sechs Niederlagen in Serie gewann das Team des deutschen Superstars beim Liga-Schlusslicht Washington Wizards mit 103:94. Der Würzburger verbuchte im fünften Spiel nach seiner Verletzungspause infolge einer Knie-Operation mit elf Punkten in 17 Minuten auf dem Feld seine bislang beste Ausbeute der Saison.

Die "Mavs", die nur einen Tag später das schwierige Auswärtsspiel bei Titelverteidiger Miami Heat vor der Brust hatten, sind mit 13 Siegen und 19 Niederlagen als Zwölfter der Western Conference weiter ein großes Stück von den Play-off-Plätzen entfernt. Beim wichtigen Sieg in der US-Hauptstadt war Routinier Vince Carter mit 23 Zählern bester Scorer bei Dallas, insgesamt punkteten sechs Spieler zweistellig.

Schlüssel zum Erfolg gegen das schlechteste Team der laufenden Saison (4:25 Siege) war eine Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte. Coach Rick Carlisle, der seinen Spielern vor der Partie bei weiteren schlechten Leistungen auf dem Parkett öffentlich mit Sanktionen gedroht hatte, war nach dem Arbeitssieg in erster Linie erleichtert. "Es waren zwei harte Wochen", sagte der Mavericks-Trainer.

Ebenfalls im Westen beendeten die Denver Nuggets den Höhenflug der Los Angeles Clippers. Nach zuvor 17 Siegen in Serie unterlagen die Kalifornier bei den Denver Nuggets mit 78:92. Die Clippers (25:7) sind Zweiter hinter Oklahoma City Thunder (24:6), Denver (18:15) rangiert auf Rang sieben.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Basketballer von Bayern München wie ihr Pendant im Fußball
Basketball
Die Basketballer des FC Bayern München sind wie ihr fußballerisches Pendant: machtbesessen und erfolgreich. In Hagen bereiten sie sich am Wochenende mit einem Vorbereitungsturnier gegen Liga-Konkurrenten auf die kommende Spielzeit vor.
Phoenix Hagen nach desaströsem Start im Test noch souverän
Testspiel
Phoenix Hagen hat sein erstes Saison-Vorbereitungsspiel beim Drittliga-Aufsteiger Noma Iserlohn mit 106:77 gewonnen. Obwohl das Ergebnis nach Normalität klingt, war das Spiel weit davon entfernt - nach der ersten Halbzeit hatte der Außenseiter deutlich geführt.
Eisbären Bremerhaven geben Hesson Viermonatsvertrag
Basketball
Die Eisbären Bremerhaven haben ihren Kader für die neue Basketball-Saison mit Myles Hesson erweitert. Der britische Nationalspieler erhält nach Angaben des Bundesligaclubs einen Viermonatsvertrag.
Basketball-WM: USA deklassiert zum Auftakt Finnland
Basketball
Die Basketball-Nationalmannschaft der USA hat zum Auftakt der Weltmeisterschaft in Spanien eindrucksvoll ihre Titelambitionen untermauert.
Gastgeber Spanien will NBA-Stars vom WM-Thron stürzen
Basketball
Die USA, wer sonst? Vor Beginn der Basketball-WM in Spanien ist die Frage nach dem großen Favoriten wieder einmal schnell geklärt. Die NBA-Stars gehen als heißester Anwärter auf den erneuten Titelgewinn in das an diesem Samstag beginnende Turnier.