Nowitzki kämpft bei Finalspiel mit TV-Empfang

Deutschlands Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat dem neuen NBA-Champion Golden State Warriors zum ersten Titel seit 40 Jahren gratuliert. "Glückwunsch an die Golden State Warriors. Sie waren das ganze Jahr das beste Team", schrieb Nowitzki am Dienstag (Ortszeit) kurz nach dem entscheidenden Endspiel via Twitter.

Allerdings konnte der Würzburger, der den Titel mit den Dallas Mavericks 2011 gewonnen hat, offenbar nicht das komplette sechste Finale sehen, weil er Probleme mit dem Fernsehempfang hatte. "Mein Satellit ist aus. Wollt ihr mich veräppeln", kommentierte Nowitzki.

Golden State hatte die sechste Partie bei den Cleveland Cavaliers mit 105:97 gewonnen und die Best-of-Seven-Serie mit 4:2 für sich entschieden. Letztmals war das Team aus Kalifornien 1975 NBA-Meister geworden.