Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Basketball

NBA zieht Sacramentos Cousins aus dem Verkehr

12.11.2012 | 11:18 Uhr
Funktionen

DeMarcus Cousins von den Sacramento Kings hat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA eine Denkpause erhalten.

Sacramento (USA) - DeMarcus Cousins von den Sacramento Kings hat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA eine Denkpause erhalten. Der hochtalentierte Center wurde für zwei Spiele gesperrt, weil er am Freitag nach der Niederlage gegen die San Antonio Spurs (86:97) mit einem TV-Kommentator aneinandergeraten war. Cousins sei den Journalisten auf "feindselige Weise" angegangen, heißt es in der Begründung.

Sean Elliott, Kommentator bei San Antonio Spurs TV, hatte während der Partie Cousins' Verhalten gegenüber Spurs-Superstar Tim Duncan kritisiert. Als der 22-jährige Cousins davon erfuhr, stellte er den TV-Mann auf dem Spielfeld zur Rede - und übertrieb es wohl ein wenig.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Bamberg stoppt Siegeszug der BG Göttingen
Basketball
Die Brose Baskets Bamberg haben in der Basketball Bundesliga mit dem elften Saisonsieg zum Tabellenzweiten Bayern München aufgeschlossen. Die...
NBA-Profi Dennis Schröder kann nächster Dirk Nowitzki werden
Basketball
Basketballer Dennis Schröder ist bei den Atlanta Hawks angekommen und steht vor einer großen Karriere. Mit Dirk Nowitziki steht er in Kontakt.
NBA-Profi Schröder hofft auf EM mit Nowitzki
Basketball
NBA-Profi Dennis Schröder hofft auf eine gemeinsame Basketball-EM 2015 mit Superstar Dirk Nowitzki und lobt den neuen Bundestrainer Chris Fleming in...
Bei Phoenix medizinisch wie spielerisch Fragen offen
Basketball
Eine arbeitsame Weihnachts-Woche liegt vor den Phoenix-Profis, an deren Ende das Kellerduell daheim gegen Schlusslicht Crailsheim Merlins wartet.
ALBA bleibt ohne Liga-Niederlage - Sieg für Bayern
Basketball
Mit einem Kraftakt in einem starken Schlussviertel hat ALBA Berlin seine imposante Siegesserie in der Basketball Bundesliga fortgesetzt. Der...