Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Basketball

NBA-Champion Miami verliert in Milwaukee

30.12.2012 | 10:14 Uhr

Die Miami Heat haben einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Bei den Milwaukee Bucks unterlag das Team trotz der Rückkehr von Superstar Dwyane Wade mit 85:104.

Milwaukee (SID) - Titelverteidiger Miami Heat hat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Bei den Milwaukee Bucks unterlag das Team trotz der Rückkehr von Superstar Dwyane Wade mit 85:104 und verlor das zweite Spiel nacheinander. Mit 20 Siegen und acht Niederlagen bleibt das Team aus Florida aber die Nummer eins im Osten, dicht gefolgt von den New York Knicks (21:9).

Wade, der im letzten Spiel (99:109 bei den Detroit Pistons) wegen einer Sperre nach einer Tätlichkeit hatte aussetzen müssen, kam auf 24 Punkte und erzielte damit zwei Zähler weniger als Topscorer LeBron James. Bei den Bucks, mit 16 Siegen und zwölf Niederlagen Vierter im Osten, steuerte Brandon Jennings 25 Punkte bei.

sid

Facebook
Kommentare
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Bernd Kruel will Köln auf Weg in Bundesliga begleiten
Phoenix-Abgang
Aus der Bundesliga verabschiedete sich Bernd Kruel nach 20 Jahren im Mai. Als Spieler wechselt der 38-Jährige nun von Phoenix Hagen zu einem Klub, der langfristig zurück ins Oberhaus will: Bei den RheinStars Köln ist Kruel als Spieler gefragt, übernimmt aber auch andere Aufgaben.
Günther kritisiert Meldesystem im Anti-Doping-Kampf
Handball
Basketball-Nationalspieler Per Günther hat das Meldesystem im Kampf gegen Doping kritisiert.
Nationalspieler Giffey und die Sehnsucht nach Döner
Basketball
Auf eins freute sich Basketball-Nationalspieler Niels Giffey bei seiner Rückkehr nach Berlin besonders. "Ich muss auf jeden Fall erst mal einen Döner essen", sagte der neue ALBA-Profi.
Ex-Meister Bamberg verpflichtet Letten Strelnieks
Basketball
Die Brose Baskets Bamberg haben den lettischen Nationalspieler Janis Strelnieks verpflichtet. Der 24 Jahre alte Point Guard kommt vom ukrainischen Double-Gewinner Budivelnyk Kiew und erhält in Oberfranken einen Einjahresvertrag.
Mutapcic streicht Barthel aus Aufgebot für Supercup
Basketball
Basketball-Bundestrainer Emir Mutapcic hat Flügelspieler Danilo Barthel von den Fraport Skyliners aus dem Kader für den Supercup gestrichen, teilte der Deutsche Basketball Bund mit.