Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Kommentar

Nach Aus für Bauermann - nichts gelernt

28.09.2012 | 13:57 Uhr
Nach Aus für Bauermann - nichts gelernt
Von Entlassung total überrascht: Dirk Bauermann

München. Schon nach wenigen Minuten spürte ich, dass da ein Mann saß, der sich total mit einer Sache identifizieren kann, wenn er davon überzeugt ist. Das hat mir von Anfang an gefallen, und in dieser Philosophie sind wir uns sehr ähnlich. Deshalb war mit klar, dass unser ehrgeiziges Projekt bestens bei ihm aufgehoben ist.“

Diese salbungsvollen Sätze stammen aus dem Vorwort eines Buches mit dem selbstgewissen Titel „Mission Erfolg. Meine Vision, mein Plan, mein Weg.“ Das Buch, erst vor sieben Monaten erschienen, schrieb Dirk Bauermann; die Huldigung stammt von, genau, Uli Hoeneß.

Nun erfolgte die Trennung. Abrupt und ohne Gründe in der sportlichen Leistung. Die Disziplinlosigkeiten im Team mögen der Auslöser gewesen sein, aber schon lange wird in München kolportiert, wie sehr sich die Klub-Führung stieß am dominanten Auftreten des charismatischen Trainers, seinen Methoden, an seiner vermeintlichen Beratungsresistenz.

Das Erstaunliche daran: Man muss kein ausgewiesener Fachmann sein, um die Eigenwilligkeit Bauermanns zu kennen, um zu wissen, dass der selbstbewusste Coach keine modellierbare Knetfigur ist. Der starke, unbeugsame Charakter Bauermanns ist in etwa so bekannt wie jener von, sagen wir, Louis van Gaal.

Umso erstaunlicher, dass die Bayern, dass Uli Hoeneß dem gleichen Trugschluss ein zweites Mal erlegen ist. Es hätte vermutlich gereicht, einfach Bauermanns Buch zu lesen.

Dirk Graalmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Sieg über Málaga: ALBA nähert sich EL-Zwischenrunde
Basketball
ALBA Berlin steht nach einem nervenaufreibenden Basketball-Krimi mit einem Bein in der Euroleague-Zwischenrunde. Gegen Unicaja Málaga siegten die Albatrosse dank eines Treffers von Reggie Redding in der Schlusssekunde knapp mit 79:78 (37:45).
Bayern-Basketballer müssen Reiseplanungen verändern
Basketball
Erst wenige Stunden vor ihrem Euroleague-Auftritt bei Panathinaikos Athen werden die Basketballer des FC Bayern in der griechischen Hauptstadt erwartet.
Eurocup: Keine Einnahmen, aber Türöffner für Neuzugänge
Basketball
In der Hinrunde durchgehend englische Wochen, dazu Reisestrapazen, weniger Zuschauer und finanziell eher ein Verlustgeschäft. Die internationalen Wettbewerbe im Basketball scheinen abgesehen von der Königsklasse Euroleague auf dem ersten Blick wenig attraktiv zu sein.
Bamberg gewinnt deutsches Duell - Oldenburg wahrt Chance
Basketball
Die Brose Baskets Bamberg haben im Eurocup auch das zweite deutsche Basketball-Duell mit den Telekom Baskets Bonn gewonnen. Die Franken setzten sich im Bonner Telekom Dome mit 71:52 durch und können nach dem fünften Sieg im siebten Spiel fast schon sicher mit der Zwischenrunde planen.
FIBA schließt Japan aus - Australien freigesprochen
Basketball
Der Basketball-Weltverband FIBA hat den japanischen Verband JBA mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen. Damit dürfen japanische Teams bis auf Weiteres an keinen internationalen Wettbewerben mehr teilnehmen.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Eisbären siegen in Hagen
Bildgalerie
Basketball
Letztes Heimspiel für Bernd Kruel
Bildgalerie
Basketball
Bernd Kruel: 21 Jahre am Ball
Bildgalerie
Basketball