Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Basketball

Miami-Coach Spoelstra wird zur Kasse gebeten

26.05.2012 | 08:14 Uhr

Nach seiner öffentlichen Schiedsrichter-Schelte hat die NBA den Chefcoach der Miami Heat, Erik Spoelstra, mit einer Geldstrafe in Höhe von 25.000 Dollar belegt.

New York (New York/USA) (SID) - Nach seiner öffentlichen Schiedsrichter-Schelte hat die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA den Chefcoach der Miami Heat, Erik Spoelstra, mit einer Geldstrafe in Höhe von 25.000 Dollar (ca. 20.000 Euro) belegt. Spoelstra hatte den Unparteiischen vor dem sechsten Spiel im Halbfinale der Eastern Conference gegen die Indiana Pacers am Donnerstag, das die Heat 105:93 für sich entschieden und damit die Best-of-seven-Serie 4:2 gewannen, vorgeworfen, sein Team bei Fouls zu benachteiligen.

"Die Liga hat kein Problem damit, wenn unsere zwei Top-Leute gefoult werden", sagte Spoelstra, nachdem seine Spieler Udonis Haslem und Dexter Pittman nach harten Fouls im ruppigen fünften Spiel des Feldes verwiesen worden waren. Seiner Ansicht nach habe es dafür "über ein Dutzend harte Fouls" gegen die Heat-Stars LeBron James und Dwyane Wade gegeben, die nicht geahndet wurden.

Der Vize-Champion aus Miami trifft im Finale des Ostens auf den Sieger des Duells zwischen den Philadelphia 76ers und den Boston Celtics (3:3)

sid

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Phoenix Hagen besiegt Crailsheim
Bildgalerie
Basketball
Phoenix Hagen gegen Bremerhaven
Bildgalerie
Basketball
Spiel mit dem Feuer
Video
WP-Aktion
6696123
Miami-Coach Spoelstra wird zur Kasse gebeten
Miami-Coach Spoelstra wird zur Kasse gebeten
$description$
http://www.derwesten.de/sport/basketball/miami-coach-spoelstra-wird-zur-kasse-gebeten-id6696123.html
2012-05-26 08:14
Basketball