Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Basketball

Lakers verlieren gegen Spurs, Knicks siegen weiter

14.11.2012 | 08:29 Uhr

Die Los Angeles Lakers haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die erste Niederlage seit der Entlassung von Coach Mike Brown hinnehmen müssen.

Los Angeles (SID) - Die Los Angeles Lakers haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die erste Niederlage seit der Entlassung von Coach Mike Brown hinnehmen müssen. Die Kalifornier, bei denen Brown-Nachfolger Mike D'Antoni nach einer Knie-Operation noch nicht an der Seitenlinie stehen konnte, verloren nach zuvor zwei Siegen in Folge ihr Heimspiel gegen die San Antonio Spurs 82:84.

Mit drei Siegen und fünf Niederlagen sind die noch von Interimstrainer Bernie Bickerstaff betreuten Lakers, bei denen Superstar Kobe Bryant als Topscorer 28 Punkte beisteuerte, Vorletzter der Western Conference. Brown war nach dem missglückten Saisonstart beim Titelkandidaten am vergangenen Freitag entlassen worden.

Matchwinner in der packenden Schlussphase im Staples Center für die Spurs, mit sieben Siegen aus acht Spielen die Nummer eins im Westen, war Danny Green. 9,3 Sekunden vor der Schlusssirene verwandelte der 25-Jährige beim Stand von 81:82 einen Drei-Punkte-Wurf. Da auf der anderen Seite Pau Gasol das Ziel bei einem Dreier-Versuch verfehlte, feierten die Spurs den dritten Sieg in Serie.

Die New York Knicks bleiben derweil das einzig ungeschlagene Team der Liga. Mit einem 99:89 bei den Orlando Magic gewann das Team um Star-Forward Carmelo Anthony, der 25 Zähler verbuchte, zum fünften Mal in Folge und erreichte damit den besten Saisonstart seit der Spielzeit 1993/1994 (7:0 Siege).

sid

Facebook
Kommentare
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
US-Spieler Leunen letzter Neuzugang in Ulm
Basketball
Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat den Amerikaner Maarten Leunen als sechsten und letzten Neuzugang verpflichtet.
Basketballer besiegen Portugal erneut
Basketball
Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat ihren einwöchigen Trainingsaufenthalt in Portugal mit dem zweiten Testspielsieg veredelt. Nach dem 77:66 vom Samstag setzte sich das Team von Bundestrainer Emir Mutapcic klar mit 86:56 (32:34) gegen den Gastgeber durch.
Meister Bayern München bindet Bryce Taylor bis 2016
Basketball
Der deutsche Basketball-Meister FC Bayern München hat den Vertrag mit dem US-Amerikaner Bryce Taylor vorzeitig um ein Jahr bis Mitte 2016 verlängert.
DBB-Team gewinnt Länderspiel in Portugal mit 77:66
Basketball
Die deutschen Basketballer setzen ihren Aufwärtstrend unter dem neuen Bundestrainer Emir Mutapcic fort. Die DBB-Korbjäger setzten sich am Samstag in Lissabon gegen Portugal mit 77:66 (41:20) durch.
Bayern verpflichten Savanovic - Savovic nach Ulm
Basketball
Die Basketballer des FC Bayern haben für die neue Saison einen Tausch auf der Position des Power Forwards vorgenommen. Wie die Münchner bekanntgaben, verlässt Boris Savovic den deutschen Meister und geht zum Bundesliga-Rivalen ratiopharm Ulm.