Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Basketball

Lakers in den NBA-Play-offs vor dem Aus

20.05.2012 | 07:28 Uhr

Den Los Angeles Lakers um Superstar Kobe Bryant droht im Play-off-Halbfinale der Western Conference in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA das Aus.

Los Angeles (SID) - Den Los Angeles Lakers um Superstar Kobe Bryant droht im Play-off-Halbfinale der Western Conference in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA das Aus. Im vierten Spiel unterlagen die Kalifornier trotz 38 Punkten des Shooting Guards Oklahoma City Thunder mit 100:103 und gerieten damit in der Best-of-seven-Serie mit 1:3 in Rückstand.

Die Lakers hatten das Spiel dank der erneut starken Vorstellung Bryants über weite Phasen im Griff, ließen gegen Ende der Begegnung aber deutlich nach. So gab der Meister von 2010 einen Vorsprung von neun Zählern zu Beginn des Schlussviertels noch aus der Hand. Oklahoma hatte in Russell Westbrook (37) und Kevin Durant (31) seine besten Werfer.

Die fünfte Begegnung findet in der Nacht zum Dienstag in Oklahoma statt. Mit einem Sieg würde das Team aus dem Sooner State nach Titelverteidiger Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki (4:0) auch den zweiten Champion der vergangenen beiden Jahre aus den Play-offs befördern.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Aufsteiger Göttingen hat den Kader komplett
Basketball
Göttingen (dpa) – Aufsteiger BG Göttingen hat seinen Kader für die Basketball Bundesliga mit der Verpflichtung von Khalid El-Amin und Jamal Boykin komplettiert.
Deutsche Basketballer in der EM-Quali auf Platz eins
Basketball
Die deutschen Basketballer liegen nach der Hälfte der EM-Qualifikation voll auf Kurs.
Beim Phoenix-Fitnesstest läuft Jonas Grof vorne weg
Vorbereitung
Mit einer ersten Formüberprüfung startete Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen gestern Abend die Saisonvorbereitung. „Ich kann schon erkennen, wer nichts getan hat“, meinte Trainer Ingo Freyer nach der 45-minütigen Laufeinheit im Ischelandstadion. „Davon haben wir diesmal keinen.“
Basketballer wollen gegen Luxemburg Wiedergutmachung
Basketball
Nach dem blamablen Auftritt in Österreich wollen sich die deutschen Basketballer gegen Außenseiter Luxemburg den Frust von der Seele spielen.
Phoenix Hagen vermeldet drei Neuzugänge
Basketball
Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen hat zum Start der Vorbereitung drei weitere Neuzugänge vermeldet. Todd Brown, Zamal Nixon und Jonas Grof sollen bereits am Wochenende ins Training der Mannschaft von Trainer Ingo Freyer einsteigen.