Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Basketball

Knicks beenden schwarze Serie in Boston

25.01.2013 | 11:13 Uhr

Die schwarze Serie der New York Knicks ist beendet. Sieben Jahre nach seinem bis dato letzten Sieg bei den Boston Celtics feierte der zweimalige NBA-Champion einen 89:86-Erfolg.

Boston (SID) - Die schwarze Serie der New York Knicks ist beendet. Sieben Jahre nach seinem bis dato letzten Sieg bei den Boston Celtics feierte der zweimalige NBA-Champion im TD Garden einen 89:86-Erfolg. Carmelo Anthony war mit 28 Punkten bester Werfer der Gäste, die zuvor beim Rekordmeister der nordamerikanischen Basketball-Profiliga 13 Mal in Serie verloren hatten. Für Boston war es die fünfte Niederlage nacheinander.

Beim Wiedersehen zwischen Anthony und Kevin Garnett gab es kein böses Blut. Der Knicks-Superstar war nach einer Auseinandersetzung mit "KG" im Anschluss an das vorherige Duell am 7. Oktober für ein Spiel gesperrt worden. "Es gibt keinen Groll zwischen mir und KG. Was passiert ist, ist passiert. Wir haben darüber geredet, es ist erledigt", sagte Anthony.

sid

Facebook
Kommentare
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Basketballer besiegen Portugal erneut
Basketball
Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat ihren einwöchigen Trainingsaufenthalt in Portugal mit dem zweiten Testspielsieg veredelt. Nach dem 77:66 vom Samstag setzte sich das Team von Bundestrainer Emir Mutapcic klar mit 86:56 (32:34) gegen den Gastgeber durch.
Meister Bayern München bindet Bryce Taylor bis 2016
Basketball
Der deutsche Basketball-Meister FC Bayern München hat den Vertrag mit dem US-Amerikaner Bryce Taylor vorzeitig um ein Jahr bis Mitte 2016 verlängert.
DBB-Team gewinnt Länderspiel in Portugal mit 77:66
Basketball
Die deutschen Basketballer setzen ihren Aufwärtstrend unter dem neuen Bundestrainer Emir Mutapcic fort. Die DBB-Korbjäger setzten sich am Samstag in Lissabon gegen Portugal mit 77:66 (41:20) durch.
Bayern verpflichten Savanovic - Savovic nach Ulm
Basketball
Die Basketballer des FC Bayern haben für die neue Saison einen Tausch auf der Position des Power Forwards vorgenommen. Wie die Münchner bekanntgaben, verlässt Boris Savovic den deutschen Meister und geht zum Bundesliga-Rivalen ratiopharm Ulm.
Troutman verlässt Bayern-Basketballer Richtung Polen
Basketball
Chevon Troutman verlässt nach drei Jahren den deutschen Basketball-Meister Bayern München. Wie die Münchner am Donnerstag mitteilten, wird der 32-Jährige zum polnischen Vizemeister Stelmet Zielona Góra wechseln.