Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Basketball

Kaman verhilft Dallas Mavericks zum vierten NBA-Sieg

08.11.2012 | 11:56 Uhr
Kaman verhilft Dallas Mavericks zum vierten NBA-Sieg
Steuerte 22 Punkte gegen Toronto bei: Chris Kaman.

Dallas.  Auch ohne den deutschen Dirk Nowitzki sind die Dallas Mavericks in der Erfolgsspur. Mit dem deutschen Nationalspieler Chris Kaman feierten die Texaner in der nordamerikanischen Basketball-Liga gegen die Toronto Raptors den vierten Sieg im fünften Saisonspiel. Kaman legte ein starkes Debüt in der Startformation hin.

Die Dallas Mavericks siegen auch ohne Dirk Nowitzki weiter. Mit einem starken deutschen Nationalspieler Chris Kaman feierten die Texaner in der nordamerikanischen Basketball-Liga einen 109:105 (61:50)-Heimsieg über die Toronto Raptors und damit den vierten Sieg im fünften Saisonspiel .

Meldung vom 31.10.12
Mavericks siegen gegen die Lakers auch ohne Nowitzki

Auch ohne ihren deutschen Basketball-Superstar Dirk Nowitzki gelang den Dallas Mavericks in der NBA zum Saisonauftakt ein unerwarteter Coup. Beim Titelkandidaten Los Angeles Lakers siegten die Mavericks, die auch auf Center Chris Kaman verzichten mussten, überraschend mit 99:91.

22 Punkte für Kaman

Der 30 Jahre alte Center überzeugte bei seinem Debüt in der Anfangsformation mit 22 Punkten und acht Rebounds. Zugang O. J. Mayo kam ebenfalls auf 22 Zähler bei den Mavs, die neben Nowitzki (Knie-OP) auch auf Shawn Marion (Bänderdehnung im Knie) und Elton Brand (Geburt seines zweiten Kindes) verzichten mussten. Bei den Raptors präsentierte sich Andrea Bargnani mit 25 Punkten am treffsichersten.


Kommentare
Aus dem Ressort
Bayern festigt Spitzenposition mit Kantersieg
Basketball
Die Basketballer des FC Bayern steuern weiter unbeirrt auf den Heimvorteil während der Playoffs in der Basketball Bundesliga zu. Die Münchner feierten einen 94:57-Kantersieg gegen die Eisbären Bremerhaven und festigten mit dem vierten Erfolg in Serie ihre Spitzenposition.
Lebenszeichen von Rasta Vechta
Basketball
Rasta Vechta hat sich in der Basketball Bundesliga noch nicht aufgegeben. Nach zuvor zwölf Niederlagen in Serie gab das 106:89 gegen den Vorletzten Walter Tigers Tübingen neue Hoffnung für den Klassenverbleib.
Schlusslicht Vechta darf wieder hoffen - ALBA siegt
Basketball
Schlusslicht Rasta Vechta hat mit dem ersten Sieg nach zwölf Niederlagen in Serie die Chancen auf den Klassenverbleib in der Basketball Bundesliga gewahrt. Im Abstiegsduell gegen die Walter Tigers Tübingen setzte sich Vechta 106:99 durch.
66:63 gegen Frankfurt - Phoenix bleibt im Playoff-Rennen
Phoenix Hagen
Zum ersten Mal überhaupt gewann Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen ein Heimspiel gegen die Fraport Skyliners aus Frankfurt. Nach dem mühsam erkämpften 66:63-Erfolg folgte die Ernüchterung: Der Vierpunkte-Rückstand zu den Teams auf den Rängen acht und neun bleibt bestehen.
Nowitzki sieht Mavericks in den Playoffs nicht chancenlos
Basketball
Ohne Playoff-Bart, aber mit Kribbeln im Bauch startet Dirk Nowitzki in die NBA-Playoffs. San Antonio ist für ihn zwar "der schwere Favorit", dennoch sieht der Basketball-Superstar seine Mavs nicht chancenlos. Dennis Schröder sieht er vor einer langen Karriere.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos