Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Basketball

Jackson kritisiert Lakers: "Schmieriges" Vorgehen

14.11.2012 | 11:04 Uhr

Basketball-Coach Phil Jackson hat dem NBA-Klub Los Angeles Lakers eine fragwürdige Verhandlungstaktik vorgeworfen.

Los Angeles (SID) - Basketball-Coach Phil Jackson hat dem NBA-Klub Los Angeles Lakers eine fragwürdige Verhandlungstaktik vorgeworfen. Die Lakers-Vertreter hatten sich bei der Suche nach einem Nachfolger für den entlassenen Trainer Mike Brown am Samstag anderthalb Stunden lang mit Jackson zusammengesetzt und ihm am Sonntag um Mitternacht per Telefon die Absage erteilt. "Mit so einer Nachricht geweckt zu werden, erscheint mir schmierig. Das ist einfach merkwürdig", sagte der erfolgreichste Coach der NBA-Geschichte der Los Angeles Times.

Am Montag war statt Jackson überraschend Mike D'Antoni als neuer Headcoach beim 16-maligen Champion vorgestellt worden. Mitch Kupchak, General Manager der Lakers, entgegnete, dass bei den Gesprächen mit Jackson keine Einigung erzielt worden sei. "Wir haben nie einen Job angeboten, und er hat nie angedeutet, dass er das Team trainieren würde", sagte Kupchak: "Es war eine Basketball-Diskussion, die sich um viele Fragen drehte."

Jackson habe sich am Ende mehr Bedenkzeit erbeten, die die Lakers ihm nicht ohne weiteres einräumen wollten. Direkt nach dem Gespräch mit Jackson habe der Klub den Kontakt mit Mike D'Antoni aufgenommen, dessen Spielsystem besser zum Team passe, erläuterte Kupchak. Der zuletzt bei den New York Knicks tätige D'Antoni unterzeichnete in Los Angeles einen Dreijahresvertrag.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Keith Ramsey bleibt für Phoenix Hagen wertvoll
Ramsey
Drei Ausländer-Positionen bei Phoenix Hagen für die neue Saison sind besetzt. Nach Gordon und Bell verlängerte jetzt Keith Ramsey. Auf den noch vakanten drei Importplätzen dagegen werden wohl Neuzugänge kommen. Dugat ist kein Thema, auch eine Rückkehr von Gregory und Dorris ist unwahrscheinlich.
BG Göttingen holt Spielmacher aus Oldenburg
Basketball
Rückkehrer BG Göttingen hat sich für die Basketball-Bundesliga erneut Verstärkung bei der niedersächsischen Konkurrenz gesucht. Von den EWE Baskets Oldenburg kommt zur neuen Saison Dominik Bahiense de Mello.
Hagens Geske kommt spätberufen zum internationalen Debüt
Phoenix Hagen
Internationale Premiere für ein Dortmunder Basketball-Talent im Hagener Trikot: Niklas Geske steht vor seinem ersten Einsatz bei einer internationalen Meisterschaft: Mit dem U20-Nationalteam startet er in die Europameisterschaft auf der griechischen Insel Kreta.
ALBA verliert Logan - Spiel gegen Spurs ausverkauft
Basketball
Basketball-Vizemeister ALBA Berlin muss künftig auf die Dienste von Top-Werfer David Logan verzichten. Der 31-jährige US-Amerikaner unterschrieb am Wochenende einen Vertrag beim italienischen Euroleague-Konkurrenten Dinamo Sassari.
Urule Igbavboa verstärkt Phoenix unter dem Korb
Basketball
Für eine Saison unterschrieb der 27-jährige Flügelcenter, der zuletzt bei Erstliga-Absteiger Rasta Vechta im Einsatz war, bei Phoenix Hagen. „Er ist ein beweglicher defensivstarker Center mit einer hervorragenden Einstellung,“ sagt Coach Freyer über ihn.