Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Basketball

Heyden verlängert beim Mitteldeutschen BC

01.06.2012 | 12:01 Uhr

Bundesliga-Aufsteiger Mitteldeutscher BC hat den Vertrag mit Basketballer Phillipp Heyden verlängert. Der 23-Jährige bleibt dem Klub aus Weißenfels bis 2013 erhalten.

Weißenfels (SID) - Bundesliga-Aufsteiger Mitteldeutscher BC hat den Vertrag mit Basketballer Phillipp Heyden verlängert. Der 23-Jährige bleibt dem Klub aus Weißenfels bis 2013 erhalten. "Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Phillipp. Er hat viel Potenzial nach oben, und das wird er im kommenden Jahr zeigen", sagte MBC-Trainer Silvano Poropat.

In der abgelaufenen Saison hatte Center Heyden mit dem Mitteldeutschen BC die Meisterschaft in der 2. Liga Pro A gewonnen und den direkten Wiederaufstieg geschafft.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Deutsche Basketballer testen zweimal gegen Frankreich
Basketball
Die deutschen Basketballer bestreiten kurz vor der Europameisterschaft im kommenden Jahr zwei Testspiele gegen Frankreich.
Früherer Bundestrainer Bauermann coacht Wolgograd
Basketball
Der frühere Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann wird neuer Coach beim russischen Topclub BC Red October Wolgograd. Er habe am Montag einen Vertrag unterschrieben, sagte der 56-Jährige der Nachrichtenagentur dpa. "Der Verein ist ziemlich im Kommen, spielt im Eurocup und der VTB League."
Topper bekommt sein "t" zurück
Basketball
Der deutsch-amerikanische Basketball-Profi Chad Topper hat nach fünf Jahren sein verlorenes "t" zurückbekommen - und heißt jetzt auch in Deutschland Chad Toppert.
MBC-Basketballer mischen die Liga auf - Bayern erholt
Basketball
Der Mitteldeutsche BC ist die Mannschaft der Stunde in der Basketball-Bundesliga. Nach fünf Siegen in Serie mischt der Außenseiter weiter kräftig in der Spitzengruppe mit und gehört zu einem punktgleichen Verfolger-Quartett von Tabellenführer Berlin.
ALBA verliert in Malaga - Entscheidung in letzter Sekunde
Basketball
Die Basketballer von ALBA Berlin haben ihren ersten Saisonsieg in der Euroleague denkbar knapp verpasst. Bei Unicaja Málaga unterlagen die lange gleichwertigen Berliner durch einen Drei-Punkte-Wurf in letzter Sekunde mit 84:87 (38:36).