Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Basketball

Hamburg soll Bundesliga-Team bekommen

16.01.2013 | 10:29 Uhr

Elf Jahre nach dem Aus der BCJ Tigers soll in Hamburg wieder Bundesliga-Basketball gespielt werden. Es sei eine Frage der Zeit, sagte Pascal Roller dem Hamburger Abendblatt.

Hamburg (SID) - Elf Jahre nach dem Aus der BCJ Tigers soll in Hamburg wieder Bundesliga-Basketball gespielt werden. "Es ist nicht mehr die Frage, ob Hamburg ein Basketball-Bundesligateam bekommt, sondern nur noch, wann", sagte der ehemalige Nationalspieler Pascal Roller dem Hamburger Abendblatt. Der 36-Jährige arbeitet als Berater einer Sportmarketingagentur gemeinsam mit dem Unternehmer Wolfgang Sahm an dem Projekt, mit den "Hamburg Towers" eine Erstliga-Mannschaft in der Hansestadt zu etablieren.

Sollte Sahm, der seine Pläne bereits dem Hamburger Sportsenator Michael Neumann vorgestellt hat, von der Basketball Bundesliga (BBL) wie erhofft eine Wildcard zur kommenden Saison erhalten, könnte Roller Sportdirektor des neuen Teams werden. 2002 bekamen die Tigers aus finanziellen Gründen keine Lizenz mehr. Seitdem waren Projekte immer wieder gescheitert, in Hamburg einen neuen Basketball-Bundesligisten zu etablieren.

sid

Facebook
Kommentare
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Giffeys Rückkehr nach Berlin - "Ich bin kein Nowitzki"
Basketball
Die Basketball-Bundesliga traut sich Niels Giffey zu, doch die NBA ist für den Neu-Berliner noch eine Nummer zu groß.
Bernd Kruel will Köln auf Weg in Bundesliga begleiten
Phoenix-Abgang
Aus der Bundesliga verabschiedete sich Bernd Kruel nach 20 Jahren im Mai. Als Spieler wechselt der 38-Jährige nun von Phoenix Hagen zu einem Klub, der langfristig zurück ins Oberhaus will: Bei den RheinStars Köln ist Kruel als Spieler gefragt, übernimmt aber auch andere Aufgaben.
Günther kritisiert Meldesystem im Anti-Doping-Kampf
Handball
Basketball-Nationalspieler Per Günther hat das Meldesystem im Kampf gegen Doping kritisiert.
Nationalspieler Giffey und die Sehnsucht nach Döner
Basketball
Auf eins freute sich Basketball-Nationalspieler Niels Giffey bei seiner Rückkehr nach Berlin besonders. "Ich muss auf jeden Fall erst mal einen Döner essen", sagte der neue ALBA-Profi.
Ex-Meister Bamberg verpflichtet Letten Strelnieks
Basketball
Die Brose Baskets Bamberg haben den lettischen Nationalspieler Janis Strelnieks verpflichtet. Der 24 Jahre alte Point Guard kommt vom ukrainischen Double-Gewinner Budivelnyk Kiew und erhält in Oberfranken einen Einjahresvertrag.