Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Basketball

Gilbert wird wegen böser Worte zur Kasse gebeten

13.07.2010 | 10:17 Uhr

Dan Gilbert, Besitzer der Cleveland Cavaliers aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA, ist für seine Kritik an Superstar LeBron James mit einer Geldstrafe in Höhe von 100.000 Dollar belegt worden. Das teilte die Liga am Montag mit.

Gilbert hatte James, der vor wenigen Tagen seinen Abschied aus Cleveland verkündet und sich den Miami Heat angeschlossen hat, in einem Brief an Unterstützer des Klubs James "feiges Verhalten" vorgeworfen. Zudem attestierte er dem wertvollsten Spieler der Liga (MVP) der vergangenen beiden Spielzeiten "eine beschämende Art von Egoismus und Verrat".

<strong>Stern bezeichnet Kritik als unangebracht</strong>

NBA-Chef David Stern bezeichnete die Äußerungen von Gilbert als unangebracht und ein wenig extrem. Kritische Worte fand er aber auch für James, der seinen Wechsel in einer Fernsehshow bekannt gegeben hatte. "James hatte sicher das Recht dazu, seine Entscheidung im Fernsehen zu verkünden. Ich hätte ihm aber davon abgeraten", so Stern: "Die Show war wenig durchdacht und schlecht produziert."

James konnte als sogenannter Free Agent nach der vergangenen Saison ohne Ablöse zu einem anderen Klub wechseln. Der Olympiasieger von 2008 hatte von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht und Cleveland nach sieben Jahren verlassen. In Miami wird er künftig mit Stars wie Dwyane Wade und Chris Bosh zusammenspielen.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Pesic hält Bayerns Meister-Team für "unberechenbarer"
Basketball
Der Auftakt ging mit der Niederlage im Champions Cup gegen den Erzrivalen ALBA Berlin voll daneben, aber an den hohen Zielen der Bayern-Basketballer hat der Fehlstart nichts geändert. Zwar sei die Bundesliga in der beginnenden Saison so stark wie noch nie.
Marko Pesic: Hätten gerne mit Hoeneß gefeiert
Basketball
Marko Pesic hat einen hektischen Sommer hinter sich. Nach dem ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte musste der Geschäftsführer der Basketballer von Bayern München ein neues Team aufbauen.
Bayern wollen um Verbleib von Mutapcic kämpfen
Basketball
Die Basketballer von Bayern München wollen ihren Assistenzcoach Emir Mutapcic nicht ohne Weiteres als Bundestrainer zum Deutschen Basketball Bund ziehen lassen.
Gute Vorbereitung macht Phoenix Hagens Basketballern Mut
Phoenix Hagen
David Bell hat mit Phoenix Hagen viele gute Jahre erlebt - und mit Abstiegskampf nichts zu tun gehabt. Vor dem Auftakt seiner vierten Saison beim Basketball-Bundesligisten am Freitag in Frankfurt zeigte sich der Team-Kapitän daher auch vorsichtig optimistisch.
Deutsches Duell im Eurocup: Bamberg gegen Bonn
Basketball
In der Vorrunde des Basketball-Eurocups kommt es zum deutschen Duell. In der Gruppe A treffen die Brose Baskets Bamberg und die Telekom Baskets Bonn aufeinander, wie die Auslosung in Barcelona ergab.
Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos