Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Basketball

Flevarakis neuer Trainer in Braunschweig

25.05.2012 | 15:26 Uhr

Der Grieche Kostas Flevarakis ist neuer Trainer des Basketball-Bundesligisten Phantoms Braunschweig. Der 43-Jährige unterschrieb bei den Niedersachsen einen Zweijahresvertrag.

Braunschweig (SID) - Der Grieche Kostas Flevarakis ist neuer Trainer des Basketball-Bundesligisten Phantoms Braunschweig. Der 43-Jährige unterschrieb bei den Niedersachsen einen Zweijahresvertrag. "Mir lagen viele gute Angebote vor. Aber in Braunschweig finde ich sehr professionelle Bedingungen vor", sagte Flevarakis: "Mein Ziel ist es jetzt, viel mit der Mannschaft zu arbeiten und sie optimal auf die neue Saison vorzubereiten, dann wird auch Gutes passieren.

Der diplomierte Sportwissenschaftler war zuvor unter anderem Headcoach bei europäischen Spitzenteams wie PAOK Thessaloniki und AEK Athen sowie von 2005 bis 2010 bei der schwedischen Nationalmannschaft. In der vergangenen Spielzeit coachte er Illisiakos Athen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Ulm mit Holperstart - Günther: Wie in Schwangerschaft
Basketball
Per Günther quälte sich ein Lächeln ab. Der erste Auftritt für ratiopharm Ulm nach einer Knieverletzung beim 99:85 nach Verlängerung gegen Ludwigsburg hatte dem deutschen Basketball- Nationalspieler sichtlich alles abverlangt.
Bamberg mit drittem Sieg in Serie - Ulm zittert lange
Basketball
Die Brose Baskets aus Bamberg kommen in der Basketball-Bundesliga langsam in Schwung. Der frühere Serienmeister gewann souverän mit 74:61 (40:29) bei der TBB Trier und feierte den dritten Sieg nacheinander.
Bayerns Basketballer verpassen Überraschung
Basketball
Viel fehlte nicht zur Überraschung der Bayern-Basketballer in der Euroleague, aber auch ohne den Auftakt-Coup traten die Münchner die Heimreise nicht unzufrieden an.
Erste Saison-Niederlage für ALBA: 68:84 gegen Moskau
Basketball
Die Basketballer von ALBA Berlin haben zum Euroleague-Auftakt die erste Saison-Niederlage kassiert. Gegen den russischen Serienmeister ZSKA Moskau hatten die Berliner in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel entgegenzusetzen und verloren mit 68:84 (38:44).
Über Barcelona in die USA - Pleiß ist "bereit für die NBA"
Basketball
Seit dieser Saison spielt Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß für den FC Barcelona. Im Interview spricht der 24-Jährige über Angebote aus der NBA, seine persönliche Entwicklung und den Kontakt zu den Barça-Fußballern.