Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Basketball

Fans sollen Giessen 46ers vor der Insolvenz retten

22.01.2013 | 13:28 Uhr

Die von der Insolvenz bedrohten LTi Giessen 46ers hoffen auf die Hilfe ihrer Fans. Ab sofort können Anhänger Beträge in beliebiger Höhe auf das Konto eines Rechtsanwalts einzahlen.

Gießen (SID) - Der von der Insolvenz bedrohte Basketball-Bundesligist LTi Giessen 46ers hofft auf die Hilfe seiner Fans. Ab sofort können Anhänger, Sponsoren und Sympathisanten Beträge in beliebiger Höhe auf das Konto eines Rechtsanwalts einzahlen. Sollten bis zum 1. Februar insgesamt 280.000 Euro zusammenkommen, sind die 46ers gerettet. Wenn die benötigte Summe bis dahin nicht eingeht, werden die Gelder wieder an die Spender zurückgezahlt.

Die Hessen hatten am 23. Dezember wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Gießen gestellt, konnte aber vorerst weiter am Spielbetrieb teilnehmen. Mit dem Insolvenzantrag sei frühzeitig eine wichtige Maßnahme für die Zukunft des Spitzenbasketballs in Gießen getroffen worden, allerdings sei nun mehr denn je die Hilfe von Sponsoren, der Stadt, Wirtschaft und Politik gefordert, hatte Insolvenzverwalter Tim Schneider bereits Ende Dezember gesagt. "Sollte das Insolvenzverfahren eröffnet werden, so hat sich Bundesliga-Basketball in Gießen erledigt", so Schneider.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Deutsche Basketballer testen zweimal gegen Frankreich
Basketball
Die deutschen Basketballer bestreiten kurz vor der Europameisterschaft im kommenden Jahr zwei Testspiele gegen Frankreich.
MBC-Basketballer mischen die Liga auf - Bayern erholt
Basketball
Der Mitteldeutsche BC ist die Mannschaft der Stunde in der Basketball-Bundesliga. Nach fünf Siegen in Serie mischt der Außenseiter weiter kräftig in der Spitzengruppe mit und gehört zu einem punktgleichen Verfolger-Quartett von Tabellenführer Berlin.
Bundestrainer-Kandidat Fleming: Nowitzki wichtig
Basketball
Der als neuer Basketball-Bundestrainer gehandelte Chris Fleming hat die Bedeutung einer Teilnahme von Dirk Nowitzki bei der EM im kommenden Jahr unterstrichen.
Früherer Bundestrainer Bauermann coacht Wolgograd
Basketball
Der frühere Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann wird neuer Coach beim russischen Topclub BC Red October Wolgograd. Er habe am Montag einen Vertrag unterschrieben, sagte der 56-Jährige der Nachrichtenagentur dpa. "Der Verein ist ziemlich im Kommen, spielt im Eurocup und der VTB League."
Topper bekommt sein "t" zurück
Basketball
Der deutsch-amerikanische Basketball-Profi Chad Topper hat nach fünf Jahren sein verlorenes "t" zurückbekommen - und heißt jetzt auch in Deutschland Chad Toppert.