Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Basketball

Euroleague: Alba Berlin verpasst Überraschung

22.02.2013 | 23:00 Uhr

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat am achten Spieltag beim hohen Favoriten Real Madrid nach starker Leistung mit 72:77 (33:34) verloren.

Madrid (SID) - Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat in der Top-16-Runde der Euroleague eine Überraschung verpasst. Der frühere deutsche Serienmeister verlor am achten Spieltag beim hohen Favoriten Real Madrid nach starker Leistung 72:77 (33:34). Berlins bester Werfer war Deon Thompson mit 14 Punkten, Topscorer der Partie war Madrids Jaycee Carroll mit 16 Zählern.

Alba ist unmittelbar vor Schlusslicht Brose Baskets Bamberg Tabellensiebter der Gruppe E. Seinen bislang einzigen Sieg in der zweiten Gruppenphase fuhr das Team von Trainer Sasa Obradovic, das kommenden Freitag bei ZSKA Moskau antritt gegen den deutschen Meister aus Bamberg ein. Real führt die Tabelle mit sieben Siegen bei einer Niederlage an.

In einer packenden Partie brachte Alba den spanischen Rekordmeister vor 7849 Zuschauern in Madrid immer wieder in Bedrängnis. Nach einem verwandelten Dreier von Sven Schultze erarbeiteten sich die Gäste zu Beginn des dritten Viertels sogar einen Vorsprung von drei Punkten. Erst im Schlussabschnitt setzten sich die Madrilenen, die am Donnerstag Bamberg empfangen, etwas ab und machten den Sieg perfekt.

sid

Facebook
Kommentare
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Bernd Kruel will Köln auf Weg in Bundesliga begleiten
Phoenix-Abgang
Aus der Bundesliga verabschiedete sich Bernd Kruel nach 20 Jahren im Mai. Als Spieler wechselt der 38-Jährige nun von Phoenix Hagen zu einem Klub, der langfristig zurück ins Oberhaus will: Bei den RheinStars Köln ist Kruel als Spieler gefragt, übernimmt aber auch andere Aufgaben.
Nationalspieler Giffey und die Sehnsucht nach Döner
Basketball
Auf eins freute sich Basketball-Nationalspieler Niels Giffey bei seiner Rückkehr nach Berlin besonders. "Ich muss auf jeden Fall erst mal einen Döner essen", sagte der neue ALBA-Profi.
Ex-Meister Bamberg verpflichtet Letten Strelnieks
Basketball
Die Brose Baskets Bamberg haben den lettischen Nationalspieler Janis Strelnieks verpflichtet. Der 24 Jahre alte Point Guard kommt vom ukrainischen Double-Gewinner Budivelnyk Kiew und erhält in Oberfranken einen Einjahresvertrag.
Mutapcic streicht Barthel aus Aufgebot für Supercup
Basketball
Basketball-Bundestrainer Emir Mutapcic hat Flügelspieler Danilo Barthel von den Fraport Skyliners aus dem Kader für den Supercup gestrichen, teilte der Deutsche Basketball Bund mit.
Kanadier Kendall nächster ALBA-Abgang
Basketball
Basketball-Bundesligist ALBA Berlin plant für die kommende Saison nicht mehr mit dem Kanadier Levon Kendall.