Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Basketball

Deloitte-Studie: Basketball-Bundesliga holt auf

06.11.2012 | 13:04 Uhr

Die BBL hat den Rückstand zu den anderen deutschen Profiligen durch einen Umsatzschub verkürzt, wie eine Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte belegt.

Köln (SID) - Die Basketball Bundesliga (BBL) hat den Rückstand zu den anderen deutschen Profiligen durch einen Umsatzschub verkürzt. Laut einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte liegt die BBL mit ihrem Rekordumsatz von 76,9 Millionen weniger als 10 Millionen Euro hinter der Deutschen Eishockey Liga (86,2) und der Handball-Bundesliga (86,1). Die DEL hat die HBL als umsatzstärkste Hallensportliga abgelöst.

Die 18 Klubs aus der Basketball-Bundesliga hatten ihre durchschnittlichen Umsatzerlöse in der Saison 2011/12 um mehr als ein Viertel gesteigert. Beim Wachstum profitierte die Liga auch vom sportlichen Aufstieg von Bayern München. Die DEL (+8,8 Prozent) und die HBL (+2,0) machten ebenfalls Sprünge bei den Erlösen.

"Der Wettbewerb um Zuschauer, TV-Präsenz und Sponsoren zwischen den Ligen ist größer denn je", sagte Stefanie Vogel, Senior Consultant der Sport Business Gruppe von Deloitte: "Spannend bleibt, ob die kürzlich abgeschlossene Einigung zwischen den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF und dem Trio DEL, HBL und BBL über die Ausweitung der Berichterstattung den Ligen neue Wachstumsimpulse geben kann." Ein Topspiel aus einer der drei Ligen wird neuerdings an jedem Wochenende in der Sportschau und der Sportreportage berücksichtigt.

sid

Facebook
Kommentare
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
US-Spieler Leunen letzter Neuzugang in Ulm
Basketball
Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat den Amerikaner Maarten Leunen als sechsten und letzten Neuzugang verpflichtet.
Basketballer besiegen Portugal erneut
Basketball
Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat ihren einwöchigen Trainingsaufenthalt in Portugal mit dem zweiten Testspielsieg veredelt. Nach dem 77:66 vom Samstag setzte sich das Team von Bundestrainer Emir Mutapcic klar mit 86:56 (32:34) gegen den Gastgeber durch.
Meister Bayern München bindet Bryce Taylor bis 2016
Basketball
Der deutsche Basketball-Meister FC Bayern München hat den Vertrag mit dem US-Amerikaner Bryce Taylor vorzeitig um ein Jahr bis Mitte 2016 verlängert.
DBB-Team gewinnt Länderspiel in Portugal mit 77:66
Basketball
Die deutschen Basketballer setzen ihren Aufwärtstrend unter dem neuen Bundestrainer Emir Mutapcic fort. Die DBB-Korbjäger setzten sich am Samstag in Lissabon gegen Portugal mit 77:66 (41:20) durch.
Bayern verpflichten Savanovic - Savovic nach Ulm
Basketball
Die Basketballer des FC Bayern haben für die neue Saison einen Tausch auf der Position des Power Forwards vorgenommen. Wie die Münchner bekanntgaben, verlässt Boris Savovic den deutschen Meister und geht zum Bundesliga-Rivalen ratiopharm Ulm.