Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Basketball

Dallas Mavericks ohne Nowitzki mit erster Pleite

01.11.2012 | 08:16 Uhr

Ohne den verletzten Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der NBA die erste Saisonniederlage kassiert. Bei den Utah Jazz verlor Dallas deutlich mit 94:113.

Salt Lake City (SID) - Ohne den verletzten Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die erste Saisonniederlage kassiert. Einen Tag nach dem überraschenden 99:91-Auftakterfolg bei Titelfavorit Los Angeles Lakers unterlagen die Mavs am zweiten Spieltag bei den Utah Jazz deutlich mit 94:113. Zur Halbzeit lagen die Texaner, bei denen neben dem am Knie verletzten Nowitzki auch Chris Kaman (Wadenzerrung) passen musste, noch mit 63:55 vorne. Im dritten Viertel traf der Meister von 2011 aber nur fünf seiner 22 Würfe und verlor den Abschnitt mit 13:37.

"Wenn du das Viertel mit 24 Punkten verlierst, ist das eine herbe Niederlage. Wir haben ihre aggressive Spielweise nicht in den Griff bekommen. Das hat in diesem Spiel den Unterschied ausgemacht", sagte Dallas-Coach Rick Carlisle. Bester Werfer bei den Gästen war Darren Collison mit 17 Zählern. Bei den mannschaftlich geschlossenen Jazz ragten Mo und Marvin Williams mit jeweils 21 Punkten heraus.

Für Meisterschaftsmitfavorit Los Angeles Lakers setzte es dagegen bereits die zweite Niederlage. Nach der Pleite gegen Dallas unterlag das Team um Superstar Kobe Bryant auch bei den Portland Trail Blazers mit 106:116. Selbst 33 Punkte von Dwight Howard und 30 vom 14-maligen Allstar Bryant reichten den Kaliforniern nicht. Der Franzose Nicolas Batum führte Portland mit 26 Zählern zum Auftaktsieg.

Dieser gelang auch den Houston Rockets. Das Team bezwang beim Debüt der beiden Neuzugänge James Harden und Jeremy Lin die Detroit Pistons mit 105:96. Harden, der erst am Samstag von Vizemeister Oklahoma City Thunder zu den Rockets gewechselt war, machte mit 37 Punkten mehr als jeder andere Spieler auf dem Feld. Zudem erzielte er mit zwölf Assists eine persönliche Karriere-Bestmarke.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Pesic hält Bayerns Meister-Team für "unberechenbarer"
Basketball
Der Auftakt ging mit der Niederlage im Champions Cup gegen den Erzrivalen ALBA Berlin voll daneben, aber an den hohen Zielen der Bayern-Basketballer hat der Fehlstart nichts geändert. Zwar sei die Bundesliga in der beginnenden Saison so stark wie noch nie.
Marko Pesic: Hätten gerne mit Hoeneß gefeiert
Basketball
Marko Pesic hat einen hektischen Sommer hinter sich. Nach dem ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte musste der Geschäftsführer der Basketballer von Bayern München ein neues Team aufbauen.
Bayern wollen um Verbleib von Mutapcic kämpfen
Basketball
Die Basketballer von Bayern München wollen ihren Assistenzcoach Emir Mutapcic nicht ohne Weiteres als Bundestrainer zum Deutschen Basketball Bund ziehen lassen.
Gute Vorbereitung macht Phoenix Hagens Basketballern Mut
Saisonstart
David Bell hat mit Phoenix Hagen viele gute Jahre erlebt - und mit Abstiegskampf nichts zu tun gehabt. Vor dem Auftakt seiner vierten Saison beim Basketball-Bundesligisten am Freitag in Frankfurt zeigte sich der Team-Kapitän daher auch vorsichtig optimistisch.
Deutsches Duell im Eurocup: Bamberg gegen Bonn
Basketball
In der Vorrunde des Basketball-Eurocups kommt es zum deutschen Duell. In der Gruppe A treffen die Brose Baskets Bamberg und die Telekom Baskets Bonn aufeinander, wie die Auslosung in Barcelona ergab.