Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Basketball

Dallas Mavericks ohne Nowitzki mit erster Pleite

01.11.2012 | 08:16 Uhr

Ohne den verletzten Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der NBA die erste Saisonniederlage kassiert. Bei den Utah Jazz verlor Dallas deutlich mit 94:113.

Salt Lake City (SID) - Ohne den verletzten Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die erste Saisonniederlage kassiert. Einen Tag nach dem überraschenden 99:91-Auftakterfolg bei Titelfavorit Los Angeles Lakers unterlagen die Mavs am zweiten Spieltag bei den Utah Jazz deutlich mit 94:113. Zur Halbzeit lagen die Texaner, bei denen neben dem am Knie verletzten Nowitzki auch Chris Kaman (Wadenzerrung) passen musste, noch mit 63:55 vorne. Im dritten Viertel traf der Meister von 2011 aber nur fünf seiner 22 Würfe und verlor den Abschnitt mit 13:37.

"Wenn du das Viertel mit 24 Punkten verlierst, ist das eine herbe Niederlage. Wir haben ihre aggressive Spielweise nicht in den Griff bekommen. Das hat in diesem Spiel den Unterschied ausgemacht", sagte Dallas-Coach Rick Carlisle. Bester Werfer bei den Gästen war Darren Collison mit 17 Zählern. Bei den mannschaftlich geschlossenen Jazz ragten Mo und Marvin Williams mit jeweils 21 Punkten heraus.

Für Meisterschaftsmitfavorit Los Angeles Lakers setzte es dagegen bereits die zweite Niederlage. Nach der Pleite gegen Dallas unterlag das Team um Superstar Kobe Bryant auch bei den Portland Trail Blazers mit 106:116. Selbst 33 Punkte von Dwight Howard und 30 vom 14-maligen Allstar Bryant reichten den Kaliforniern nicht. Der Franzose Nicolas Batum führte Portland mit 26 Zählern zum Auftaktsieg.

Dieser gelang auch den Houston Rockets. Das Team bezwang beim Debüt der beiden Neuzugänge James Harden und Jeremy Lin die Detroit Pistons mit 105:96. Harden, der erst am Samstag von Vizemeister Oklahoma City Thunder zu den Rockets gewechselt war, machte mit 37 Punkten mehr als jeder andere Spieler auf dem Feld. Zudem erzielte er mit zwölf Assists eine persönliche Karriere-Bestmarke.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Oldenburg rutschte bei Phoenix Hagen schon mehrmals aus
Phoenix Hagen
Es gibt ja Spitzenteams der Basketball-Bundesliga, die nicht gerne zum Ischeland kommen: Alba Berlin vor allem, aber auch die EWE Baskets Oldenburg erlebten hier schon drei Schlappen. Die Favoritenrolle haben die Niedersachsen dennoch, wenn sie am Samstag um 20.30 Uhr bei Phoenix Hagen antreten.
Bundestrainer-Kandidat Fleming: Nowitzki wichtig
Basketball
Der als neuer Basketball-Bundestrainer gehandelte Chris Fleming hat die Bedeutung einer Teilnahme von Dirk Nowitzki bei der EM im kommenden Jahr unterstrichen.
Bremerhavens Blackout: Erstes Viertel ohne Punkt
Basketball
So lange hat Trainer Calvin Oldham noch nie auf die ersten Punkte seines Bremerhavener Basketball-Teams warten müssen. Erst nach 10:44 Minuten sah der Coach der Eisbären endlich die ersten beiden Zähler.
Eurocup: Bamberg gewinnt gegen Bonn - Auch Artland siegt
Basketball
Die Brose Baskets Bamberg haben das deutsche Duell im Eurocup gegen die Telekom Baskets Bonn klar für sich entschieden. Die Franken gewannen am zweiten Spieltag der Gruppe A in eigener Halle mit 104:79 (55:39) und feierten damit ihren ersten Erfolg.
Oldenburg kassiert zweite Eurocup-Niederlage
Basketball
Die EWE Baskets Oldenburg bleiben im Basketball-Eurocup weiter ohne Sieg. Der Bundesligist verlor beim tschechischen Club CEZ Nymburk mit 71:77 (35:32) und steht nach dem zweiten Spieltag mit zwei Niederlagen auf Rang fünf der Gruppe C.