Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Basketball

Brooklyn Nets entlassen Trainer Johnson

27.12.2012 | 20:37 Uhr

Die Brooklyn Nets haben auf ihre sportliche Talfahrt in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA reagiert und Trainer Avery Johnson entlassen.

New York (SID) - Die Brooklyn Nets haben auf ihre sportliche Talfahrt in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA reagiert und Trainer Avery Johnson entlassen. Das gab General Manager Billy King am Donnerstag bekannt. Die Nets, die vor der Saison von New Jersey nach Brooklyn umgezogen waren, gewannen nach einem guten Start in die Spielzeit nur drei ihrer vergangenen 13 Spiele. Mit einer Bilanz von 14 Siegen und 14 Niederlagen liegen sie derzeit auf Platz acht der Eastern Conference und wären damit noch für die Play-offs qualifiziert.

Johnson war seit 2010 Coach der Nets. Von 2005 bis 2008 hatte er die Dallas Mavericks um Deutschlands Superstar Dirk Nowitzki trainiert.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Beim Offensivspektakel zeigt Phoenix defensive Schwächen
Vorletzter Test
131 Punkte, 33 Assists, ebenso viele Fastbreak-Punkte: Offensiv konnte Phoenix Hagen im vorletzten Testspiel überzeugen. Mit 131:105 (70:53) siegte Phoenix gegen Aris Leeuwarden aus der niederländischen Eredivisie klar, der Auftritt in der Abwehr indes bereitete Ingo Freyer Unbehagen.
Ex-Aufbauspieler Roller bringt Basketball nach Hamburg
Basketball
Pascal Roller sitzt in einem schmucklosen Büro in einem Neubau in Hamburg-Wilhelmsburg. Ein Tisch, ein paar Stühle, ein Flipchart, sonst nichts. Leere. Und Pascal Roller - Glatze, Dreitagebart, legeres Hemd - ist mittendrin.
Ex-Nationalspieler Hamann wechselt in die 2. Liga
Basketball
Der ehemalige Basketball-Nationalspieler Steffen Hamann wechselt vom deutschen Meister Bayern München zum Zweitligisten Bike-Café Messingschlager Baunach.
Phoenix-Zugang Igbavboa soll bis Saisonstart wieder fit sein
Igbavboa
Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen muss voraussichtlich acht bis 14 Tage auf Neuzugang Urule Igbavboa verzichten. Igbavboa hatte sich am Wochenende beim Turnier in Bad Neuenahr eine Rückenprellung zugezogen.
Freigabe für Nowitzki für Comeback in Nationalmannschaft
Basketball
Basketball-Superstar Dirk Nowitzki soll die Freigabe von den Dallas Mavericks für sein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft erhalten haben.