Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Basketball

Bremerhaven holt Everett zurück

19.02.2013 | 15:28 Uhr
Funktionen

Die Eisbären Bremerhaven aus der Basketball Bundesliga (BBL) haben den US-Amerikaner Terrell Everett zurückgeholt. Der 28 Jahre alte Guard erhält einen Vertrag bis zum Saisonende.

Bremerhaven (SID) - Die Eisbären Bremerhaven aus der Basketball Bundesliga (BBL) haben den US-Amerikaner Terrell Everett zurückgeholt. Der 28 Jahre alte Guard, der bereits von März 2011 bis Mai 2012 für die Norddeutschen gespielt hatte, erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. Everett ersetzt seinen Landsmann Kevin Kruger. Der Aufbauspieler verlässt den Klub fünfeinhalb Wochen nach seiner Verpflichtung wieder.

Everett, der zuletzt für den französischen Spitzenklub Cholet Basket gespielt hatte, soll schon am Samstag (20.05 Uhr/Sport1) gegen Bayern München auflaufen. "Bei Terrell wissen wir genau, was wir bekommen. Durch seine Vielseitigkeit kann er sowohl den Spielaufbau übernehmen als auch auf dem Flügel agieren", sagte Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Bei Phoenix medizinisch wie spielerisch Fragen offen
Basketball
Eine arbeitsame Weihnachts-Woche liegt vor den Phoenix-Profis, an deren Ende das Kellerduell daheim gegen Schlusslicht Crailsheim Merlins wartet.
ALBA bleibt ohne Liga-Niederlage - Sieg für Bayern
Basketball
Mit einem Kraftakt in einem starken Schlussviertel hat ALBA Berlin seine imposante Siegesserie in der Basketball Bundesliga fortgesetzt. Der...
Siegesserie von Ulm gerissen - Erfolg für Crailsheim
Basketball
Die Siegesserie von ratiopharm Ulm in der Basketball Bundesliga ist beendet. Nach sieben Erfolgen nacheinander verloren die Schwaben bei der BG...
ALBA in Euroleague gegen Real, Barcelona, Panathinaikos
Basketball
ALBA Berlin bekommt es in der Zwischenrunde der Basketball-Euroleague mit ebenso schweren wie attraktiven Gegnern zu tun.
Mit schwacher Leistung verliert Phoenix in Trier
Spielbericht
Den Hagener Basketballern fehlte im Auswärtsspiel in Trier die nötige Einstellung. Sie zeigten ihre schlechteste Saisonleistung und verloren 62:75.
Fotos und Videos