Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Basketball

Beens wird Geschäftsführer in Bayreuth

11.11.2012 | 13:29 Uhr

Marko Beens wird neuer Geschäftsführer beim Basketball-Bundesligisten BBC Bayreuth. Der 42-Jährige war zuletzt in gleicher Funktion bei der Deutschen Volleyball-Liga (DVL) tätig.

Bayreuth (SID) - Marko Beens wird neuer Geschäftsführer beim Basketball-Bundesligisten BBC Bayreuth. Der 42-Jährige war zuletzt in gleicher Funktion bei der Deutschen Volleyball-Liga (DVL) tätig und tritt seinen neuen Posten als Nachfolger von Manfred Schöttner am 1. Januar 2013 an.

"Mit Marko Beens wird eine neue Ära beim BBC beginnen. Erstmals in der Geschichte des Klubs wird ein hauptamtlicher Full-Time-Manager auf der Kommandobrücke stehen", sagte Schöttner.

Beens kehrt in die Bundesliga zurück. Der gebürtige Braunschweiger war 2002 Manager beim damaligen Zweitligisten Artland Dragons geworden. Ein Jahr später stieg der Klub aus Quakenbrück auf, Beens wurde Geschäfstführer. Erst im vergangenen Jahr war der Wechsel zur DVL erfolgt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Frankreich gewinnt bei Basketball-WM Bronze
Basketball
Europameister Frankreich hat bei der Basketball-WM in Spanien die Bronzemedaille geholt. Die Franzosen gewannen in Madrid das Spiel um Platz 3 mit 95:93 (43:42) gegen Litauen.
Serben träumen vom großen Coup: "unglaubliche Chance"
Basketball
Serbiens Basketballer träumen von der großen Sensation. Nach dem überraschenden Halbfinal-Sieg gegen Frankreich fordert der Außenseiter jetzt im WM-Endspiel in Madrid den mit NBA-Stars gespickten Titelverteidiger und Olympiasieger USA heraus.
Serbiens Basketballer im WM-Finale gegen die USA
Basketball
Serbien ist bei der Basketball-Wm der Finalgegner von Topfavorit USA. Der WM-Vierte von 2010 besiegte in der Vorschlussrunde Europameister Frankreich 90:85 (46:32).
Mit "Coach K" kam der Erfolg zurück: USA im WM-Finale
Basketball
2006 wird Mike Krzyzewski wohl nie vergessen. Im Halbfinale der Basketball-WM in Japan musste sich der US-Coach mit den NBA-Stars überraschend Griechenland geschlagen geben und verpasste damit bei seinem ersten Turnier als Coach auf der amerikanischen Bank den angestrebten Titel.
Topfavorit USA erster Finalist bei Basketball-WM
Basketball
Topfavorit USA hat bei der Basketball-WM in Spanien als erste Mannschaft das Finale erreicht. Die NBA-Stars setzten sich in Barcelona gegen Vize-Europameister Litauen mit 96:68 (43:35) durch.