BBL erneut mit über 1,5 Millionen Zuschauern

Die Basketball-Bundesliga hat in der abgelaufenen Saison erneut die Marke von 1,5 Millionen Zuschauern übertroffen.

Frankfurt/Main.. Nach BBL-Angaben verfehlte die Eliteklasse um den deutschen Meister Brose Baskets Bamberg mit insgesamt 1 554 835 Fans nur knapp den Besucherrekord aus der Saison zuvor (1 575 581). Zu den insgesamt 334 Begegnungen in der Hauptrunde und in den Playoffs kamen im Schnitt 4655 Zuschauer. Die Sportstätten seien zu über 88 Prozent ausgelastet gewesen. Spitzenreiter bei der Publikumsgunst war Alba Berlin mit insgesamt 224 748 Besuchern vor dem neuen Meister aus Brose Baskets Bamberg (163 200).