Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Basketball

Bayern setzen sich im oberen Drittel fest

29.12.2012 | 22:22 Uhr

Bayern München hat sich in der Bundesliga zum Jahresabschluss durch den fünften Erfolg in Serie mit 73:59 (36:31) bei den Frankfurt Skyliners im oberen Tabellendrittel festgesetzt.

Frankfurt/Trier (SID) - Bayern München hat sich in der Basketball-Bundesliga zum Jahresabschluss im oberen Tabellendrittel festgesetzt. Durch seinen fünften Erfolg in Serie mit 73:59 (36:31) bei Abstiegskandidat Frankfurt Skyliners wechselt das Team von Ex-Bundestrainer Svetislav Pesic als Tabellenfünfter unabhängig von den Ergebnissen der Sonntag-Spiele auf einem Platz unter den "Top 6" ins neue Jahr. Kontakt zur erweiterten Spitzengruppe hielt auch TBB Trier nach zuvor drei Pleiten in Serie durch einen 78:59 (30:28)-Erfolg gegen den zuletzt erstarkten Aufsteiger Mitteldeutscher BC.

München gab sich nach seinen vier vorherigen Erfolgen mit jeweils dreistelliger Punkteausbeute in Frankfurt, das seine fünfte Niederlage in den vergangenen sechs Spielen quittieren musste, vergleichsweise genügsam. Erfolgreichster Spieler der Bayern war Robin Benzing mit 21 Zählern. Frankfurt blieb durch seine elfte Saisonpleite auf dem 16. und drittletzten Platz.

Trier stoppte gegen den MBC den Negativtrend der vergangenen Spiele und vermied durch den wichtigen Heimsieg ein weiteres Abrutschen ins Mittelmaß. Für den MBC bedeutete die Niederlage einen Dämpfer nach zuvor vier Erfolgen in fünf Spielen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Beim Offensivspektakel zeigt Phoenix defensive Schwächen
Vorletzter Test
131 Punkte, 33 Assists, ebenso viele Fastbreak-Punkte: Offensiv konnte Phoenix Hagen im vorletzten Testspiel überzeugen. Mit 131:105 (70:53) siegte Phoenix gegen Aris Leeuwarden aus der niederländischen Eredivisie klar, der Auftritt in der Abwehr indes bereitete Ingo Freyer Unbehagen.
Phoenix-Zugang Igbavboa soll bis Saisonstart wieder fit sein
Igbavboa
Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen muss voraussichtlich acht bis 14 Tage auf Neuzugang Urule Igbavboa verzichten. Igbavboa hatte sich am Wochenende beim Turnier in Bad Neuenahr eine Rückenprellung zugezogen.
Freigabe für Nowitzki für Comeback in Nationalmannschaft
Basketball
Basketball-Superstar Dirk Nowitzki soll die Freigabe von den Dallas Mavericks für sein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft erhalten haben.
Spaniens Trainer tritt nach Pleite bei Heim-WM zurück
Basketball
Nach dem Debakel bei der Heim-WM ist Spaniens Basketball-Nationaltrainer Juan Orenga zurückgetreten.
Neuzugang Nixon bleibt bis Saisonende bei Phoenix Hagen
Phoenix Hagen
Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen hat sich die Dienste von US-Amerikaner Zamal Nixon bis zum Ende der Saison gesichert. Während der vier Testspielwochen konnte er den Klub überzeugen. Anders bei Tedd Brown: Dessen Probezeit dauert noch fünf Wochen, in denen er sich beweisen kann.