Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Basketball

Basketball: Mazedonien statt China als Testgegner

21.08.2011 | 13:19 Uhr
Funktionen

Bamberg (SID) - Mazedonien ersetzt China als Gegner der deutschen Basketball-Nationalmannschaft in den beiden letzten Länderspielen vor der Abreise zur EM in Litauen (31. August bis 18. September). Die Chinesen mussten dem Deutschen Basketball Bund (DBB) wegen acht verletzter und erkrankter Spieler für die Vorbereitungsspiele absagen.

Das deutsche Team um NBA-Champion Dirk Nowitzki wird sich am Freitag (19.15 Uhr/Sport1) in München und am Sonntag (15.00 Uhr/RBB) in Berlin mit dem EM-Teinehmer messen. In bislang fünf Länderspielen gegen Mazedonien gelangen der DBB-Auswahl drei Siege.

"Natürlich muss man den Ausfall Chinas bedauern, aber mit der Verpflichtung von Mazedonien ist die bestmögliche Lösung des Problems gefunden worden. Das ist sehr gut für unsere EM-Vorbereitung", sagte Bundestrainer Dirk Bauermann.

DerWesten

Kommentare
Aus dem Ressort
Mit schwacher Leistung verliert Phoenix in Trier
Spielbericht
Den Hagener Basketballern fehlte im Auswärtsspiel in Trier die nötige Einstellung. Sie zeigten ihre schlechteste Saisonleistung und verloren 62:75.
Bayern verabschieden sich achtbar aus Euroleague
Basketball
Istanbul (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern München haben eine Überraschung zu ihrem Abschied aus der Euroleague verpasst. Der deutsche Meister...
ALBA unterliegt Zagreb in der Euroleague 67:70
Basketball
ALBA Berlin hat das letzte Spiel der Hauptrunde in der Basketball-Euroleague verloren und die Gruppe B auf Platz vier abgeschlossen.
Verstärkung für Nowitzki - Mavericks holen NBA-Star Rondo
Basketball
Die Mavericks haben einen Transfer-Coup gelandet. Die Verpflichtung von Rajon Rondo könnte die Texaner in die Nähe des NBA-Titels katapultieren.
Bamberg und Bayern treffen im Eurocup aufeinander
Basketball
Der deutsche Basketball-Meister FC Bayern München trifft in der Runde der letzten 32 des Eurocups auf Bundesliga-Konkurrent Brose Baskets Bamberg.
Fotos und Videos