Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Basketball

Basketball-Bundestrainer lernt von Rehhagel

23.08.2012 | 14:09 Uhr

Svetislav Pesic, der neue und alte Bundestrainer der deutschen Basketball-Nationalmannschaft, denkt noch lange nicht ans Aufhören - auch dank Fußball-Trainerlegende Otto Rehhagel.

Köln (SID) - Svetislav Pesic, der neue und alte Bundestrainer der deutschen Basketball-Nationalmannschaft, denkt selbst im Alter von 62 Jahren noch lange nicht ans Aufhören - auch dank Fußball-Trainerlegende Otto Rehhagel. "An ihm habe ich gemerkt, dass das Alter nicht entscheidend ist. Man muss als Trainer einfach mit der Zeit leben", sagte Pesic im Gespräch mit der Stuttgarter Zeitung.

Den früheren Trainer der griechischen Fußball-Nationalmannschaft hat Pesic, der die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) bereits zwischen 1987 und 1993 betreut hatte, kürzlich eher zufällig getroffen. Auf dem Ku'Damm in Berlin hätten sie sich erblickt. "Du bist Pesic", habe Rehhagel den Serben schroff begrüßt. Nachdem dieser mit "Du bist Otto" geantwortet hatte, seien die beiden spontan "drei Stunden lang Kaffeetrinken gegangen", erzählt Pesic.

Auch dank des interessanten Gesprächs mit Rehhagel beschäftigt sich der neue Hoffnungsträger des deutschen Basketballs nicht mit dem Ende seiner Laufbahn. "Ich habe das Gefühl, ich bin noch am Anfang meiner Karriere", sagte Pesic.

Mit seiner Nationalmannschaft kämpft er zurzeit um die Qualifikation zur Europameisterschaft im kommenden Jahr. Nach zwei Siegen gegen Luxemburg und in Bulgarien treffen die deutschen Korbjäger am Freitag (20.15 Uhr/Sport1) im dritten Pflichtspiel nach Pesic' Rückkehr auf Schweden.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Beim Offensivspektakel zeigt Phoenix defensive Schwächen
Vorletzter Test
131 Punkte, 33 Assists, ebenso viele Fastbreak-Punkte: Offensiv konnte Phoenix Hagen im vorletzten Testspiel überzeugen. Mit 131:105 (70:53) siegte Phoenix gegen Aris Leeuwarden aus der niederländischen Eredivisie klar, der Auftritt in der Abwehr indes bereitete Ingo Freyer Unbehagen.
Ex-Aufbauspieler Roller bringt Basketball nach Hamburg
Basketball
Pascal Roller sitzt in einem schmucklosen Büro in einem Neubau in Hamburg-Wilhelmsburg. Ein Tisch, ein paar Stühle, ein Flipchart, sonst nichts. Leere. Und Pascal Roller - Glatze, Dreitagebart, legeres Hemd - ist mittendrin.
Ex-Nationalspieler Hamann wechselt in die 2. Liga
Basketball
Der ehemalige Basketball-Nationalspieler Steffen Hamann wechselt vom deutschen Meister Bayern München zum Zweitligisten Bike-Café Messingschlager Baunach.
Phoenix-Zugang Igbavboa soll bis Saisonstart wieder fit sein
Igbavboa
Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen muss voraussichtlich acht bis 14 Tage auf Neuzugang Urule Igbavboa verzichten. Igbavboa hatte sich am Wochenende beim Turnier in Bad Neuenahr eine Rückenprellung zugezogen.
Freigabe für Nowitzki für Comeback in Nationalmannschaft
Basketball
Basketball-Superstar Dirk Nowitzki soll die Freigabe von den Dallas Mavericks für sein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft erhalten haben.