Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Basketball

Bamberg zahlt weiter Lehrgeld

21.02.2013 | 22:55 Uhr

Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg wartet weiter auf seinen ersten Sieg in der Top-16-Runde der Euroleague.

Bamberg (SID) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg wartet weiter auf seinen ersten Sieg in der Top-16-Runde der Euroleague. Die Mannschaft von Trainer Chris Fleming verlor gegen den spanischen Vertreter Unicaja Malaga trotz einer starken Schlussphase mit 65:68 (28:38) und kassierte im achten Spiel die achte Niederlage.

Bamberg ist Tabellenletzter der Gruppe E. Direkt davor steht Alba Berlin, das den bisher einzigen Erfolg in der Top-16-Runde im Hinspiel gegen Bamberg erkämpft hatte und am Freitag beim spanischen Rekordmeister Real Madrid antritt.

In der ausverkauften "Frankenhölle" kamen die Bamberger zu Beginn des letzten Viertels nach einem 10:0-Lauf noch einmal zurück ins Spiel. 87 Sekunden vor der Schlusssirene brachte Sharrod Ford die Gastgeber dann sogar auf einen Punkt heran, die Wende in der packenden Partie gelang den Bambergern allerdings nicht mehr. Die letzte Gelegenheit auf die Verlängerung vergab Bostjan Nachbar, mit 17 Punkten erfolgreichster Werfer der Franken, mit einem verschossenen Dreier.

Am neunten Spieltag ist Bamberg am kommenden Donnerstag ebenfalls bei Real Madrid zu Gast.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Nowitzki spielt mit Dallas in den Playoffs gegen die Spurs
NBA
Die Dallas Mavericks um Super-Star Dirk Nowitzki haben ihr letztes Vorrundenspiel in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gegen die Memphis Grizzlies verloren. Damit steht fest, dass Dallas in den Playoffs auf die San Antonio Spurs trifft.
Bonner auf Playoff-Kurs: 84:79 gegen Oldenburg
Basketball
Die Telekom Baskets Bonn steuern in der Basketball-Bundesliga weiter auf Playoff-Kurs.
Auch DBB-Herren setzen auf tolle Atmosphäre in Hagen
DBB
Vom 10. bis zum 27. August kämpft die deutsche Baskteball-Nationalmannschaft in einer Vierergruppe um das Ticket für die EM 2015. Polen, Österreich und Luxemburg sind die Gegner der Mannschaft von Bundestrainer Frank Menz. Und Hagen ist einmal ihre Heimspielstätte am 24. August.
Nur Sieg erhält Phoenix Hagen vage Playoff-Chance
Phoenix Hagen
Um die vage Playoff-Chance zu nutzen, die nur bei Patzern der Konkurrenten Ludwigsburg und Mitteldeutscher BC realistisch würde, ist für Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen ein Sieg gegen die Fraport Skyliners am Donnerstag Pflicht. Es wäre der erste Heimerfolg gegen die Skyliners überhaupt.
Kleines Geld, großer Erfolg: MBC Playoff-Kandidat
Basketball
Der Blick geht nach oben. Erstmals seit dem Europacup-Sieg und dem Zwangsabstieg vor zehn Jahren ist der Mitteldeutsche BC in der Basketball Bundesliga als Neunter ein Kandidat für die Meisterschafts-Playoffs.