Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Basketball

Bamberg verlängert mit Erfolgscoach Fleming

04.10.2012 | 17:11 Uhr

Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg hält an seinem Erfolgscoach fest. Der Vertrag mit Chris Fleming wurde vorzeitig um drei Jahre bis 2016 verlängert.

Bamberg (SID) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg hält an seinem Erfolgscoach fest. Wie die Franken am Donnerstag bekannt gaben, wurden die Verträge mit Chris Fleming und dem gesamten Trainerstab vorzeitig um drei Jahre bis 2016 verlängert. "Es gab mehrere Gründe für unsere Entscheidung. Erstens: der Verein hat eine Vision, wie wir uns noch verbessern können. Zweitens: die Zusammenarbeit mit meinem Trainerstab und auch Wolfgang Heyder (Geschäftsführer, Anm.d.R.) passt sehr gut. Ich glaube, dass der Verein eine große Zukunft hat. Wir haben noch viel vor", sagte der dreimalige Double-Gewinner Fleming. Der 52-Jährige war zur Saison 2008/09 vom Ligarivalen Artland Dragons Quakenbrück nach Bamberg gekommen und eilte dort von Erfolg zu Erfolg.

Die Bamberger reagierten zudem aktuell auf die Leistenverletzung von Center A.J. Olgivy und sicherten sich für acht Wochen die Dienste von Latavious Williams. Der sprunggewaltige 2,03-m-Mann, der in Europa zuletzt beim spanischen Erstligisten Badalona unter Vertrag stand, wird am Montag in Bamberg erwartet und soll am Dienstag offiziell vorgestellt werden. "Wir glauben, dass wir durch ihn die nötige Athletik und Präsenz unter dem Korb bekommen. Er wird uns im Rebound und in der Verteidigung sehr helfen", teilte Wolfgang Heyder mit.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Ulm mit Holperstart - Günther: Wie in Schwangerschaft
Basketball
Per Günther quälte sich ein Lächeln ab. Der erste Auftritt für ratiopharm Ulm nach einer Knieverletzung beim 99:85 nach Verlängerung gegen Ludwigsburg hatte dem deutschen Basketball- Nationalspieler sichtlich alles abverlangt.
Bamberg mit drittem Sieg in Serie - Ulm zittert lange
Basketball
Die Brose Baskets aus Bamberg kommen in der Basketball-Bundesliga langsam in Schwung. Der frühere Serienmeister gewann souverän mit 74:61 (40:29) bei der TBB Trier und feierte den dritten Sieg nacheinander.
Bayerns Basketballer verpassen Überraschung
Basketball
Viel fehlte nicht zur Überraschung der Bayern-Basketballer in der Euroleague, aber auch ohne den Auftakt-Coup traten die Münchner die Heimreise nicht unzufrieden an.
Erste Saison-Niederlage für ALBA: 68:84 gegen Moskau
Basketball
Die Basketballer von ALBA Berlin haben zum Euroleague-Auftakt die erste Saison-Niederlage kassiert. Gegen den russischen Serienmeister ZSKA Moskau hatten die Berliner in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel entgegenzusetzen und verloren mit 68:84 (38:44).
Über Barcelona in die USA - Pleiß ist "bereit für die NBA"
Basketball
Seit dieser Saison spielt Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß für den FC Barcelona. Im Interview spricht der 24-Jährige über Angebote aus der NBA, seine persönliche Entwicklung und den Kontakt zu den Barça-Fußballern.