Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Basketball

Bamberg unterliegt Real Madrid

03.01.2013 | 22:49 Uhr

Brose Baskets Bamberg wartet in der Top-16-Runde der Euroleague weiter auf ein Erfolgserlebnis. Der Double-Gewinner verlor gegen Real Madrid 67:82 (38:47).

Bamberg (SID) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg wartet in der Top-16-Runde der Euroleague weiter auf ein Erfolgserlebnis. Der Double-Gewinner verlor gegen den spanischen Rekordmeister Real Madrid mit 67:82 (38:47). Eine Woche nach der 82:85-Auftaktniederlage bei Unicaja Malaga brachte es Bostjan Nachbar bei Bambergs Heimpremiere in der zweiten Gruppenphase wie Madrids Nikola Mirotic auf 19 Punkte.

Vor 6800 Zuschauern erwischten die Brose Baskets gegen den spanischen Spitzenklub, der am ersten Spieltag Alba Berlin besiegt hatte, einen guten Start und gingen 12:10 in Führung. Danach spielte sich Madrid zwar einen Vorsprung heraus, doch als Nachbar kurz vor Ende des dritten Viertels auf 57:59 verkürzte, durften die Bamberger kurz von einer Überraschung träumen. Im Schlussabschnitt war Real allerdings jederzeit Herr der Lage und brachte den Sieg sicher über die Zeit.

Am dritten Spieltag tritt der Tabellenführer der Bundesliga in Gruppe E am kommenden Donnerstag bei ZSKA Moskau an. Die jeweils vier besten Teams der beiden Achtergruppen qualifizieren sich für das Viertelfinale.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Eisbären siegen in Hagen
Bildgalerie
Basketball
Letztes Heimspiel für Bernd Kruel
Bildgalerie
Basketball
Bernd Kruel: 21 Jahre am Ball
Bildgalerie
Basketball
Aus dem Ressort
Oldenburg besiegt Bamberg - MBC und Artland gewinnen
Basketball
Die EWE Baskets Oldenburg haben das Spitzenspiel der Basketball-Bundesliga gegen den früheren Serienmeister Brose Baskets Bamberg gewonnen.
Serbischer Basketball-Fan in Istanbul erstochen
Basketball
Ein serbischer Basketball-Fan ist am Freitag während gewalttätiger Ausschreitungen in Istanbul erstochen worden. Der Tod des 25 Jahre alten Mannes aus Belgrad sei vom serbischen Konsulat in der Hauptstadt der Türkei bestätigt worden, berichtete das lokale Nachrichtenportal "Mondo".
Nowitzki lobt Entscheidung Fleming: "Sehr gute Wahl"
Basketball
Auch Superstar Dirk Nowitzki hat die Entscheidung für Chris Fleming als neuen Bundestrainer der deutschen Basketballer gelobt.
Fleming übernimmt deutsche Basketballer
Basketball
Mit Dirk Nowitzki will Chris Fleming eine neue Ära der deutschen Basketballer begründen und die dringend benötigte Kontinuität auf dem Trainerposten bringen.
Aufbruchstimmung bei Phoenix - Sponsoren helfen Hagen
Neuzugang
Es war von Aufbruchstimmung bei Phoenix Hagen die Rede, Teilnehmer des Sponsorentreffens in der Märkischen Bank ließen sich ganz offensichtlich von den Plänen zur grundlegenden Umstrukturierung des Basketball-Bundesligisten überzeugen.