Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Basketball

Artland hält Anschluss an Spitzenteams

27.12.2012 | 22:03 Uhr

Bundesligist Artland Dragons hat den Anschluss an die Spitzenteams der Bundesliga gehalten. Die Mannschaft aus Quakenbrück bezwang die Phantoms Braunschweig mit 85:75 (38:38).

Köln (SID) - (SID) - Vorjahres-Halbfinalist Artland Dragons hat den Anschluss an die Spitzenteams der Basketball-Bundesliga gehalten. Die Mannschaft aus Quakenbrück bezwang die Phantoms Braunschweig mit 85:75 (38:38) und verließ erstmals nach zuletzt zwei Niederlagen das heimische Parkett wieder als Gewinner. In der Tabelle liegen die Dragons sechs Punkte hinter Titelverteidiger und Spitzenreiter Brose Baskets Bamberg. Topscorer war Demond Mallet mit 18 Zählern.

Die Gäste aus Braunschweig konnten ihren guten Lauf von vier Siegen aus den vergangenen fünf Spielen nach ausgeglichener erster Halbzeit nicht fortsetzen.

Im Tabellenkeller halten die Negativserien der Telekom Baskets Bonn und der Neckar Riesen Ludwigsburg an. Die Bonner lagen gegen die Walter Tigers Tübingen bis 48 Sekunden vor Spielende noch vorne, kassierten mit einem 94:96 (55:49) schlussendlich aber doch ihre vierte Pleite in Folge. In der Tabelle bleibt Bonn zwei Punkte vor dem Vorletzten Ludwigsburg, der beim 68:89 (36:52) gegen Phoenix Hagen zum dritten Mal nacheinander als Verlierer das Feld verließ.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
So qualifiziert sich Deutschland für die EM 2015
Basketball
Durch die zwei Niederlagen gegen Polen hat die deutsche Basketball-Nationalmannschaft den Sprung auf Platz eins in der Gruppe C nicht mehr in der eigenen Hand.
Sieg oder Steinzeit: Basketballer mächtig unter Druck
Basketball
Jetzt geht es für Deutschlands Basketballer um alles. Im letzten Heimspiel der EM-Qualifikation gegen Österreich am Sonntag (14.00 Uhr) in Hagen braucht das Team von Bundestrainer Emir Mutapcic unbedingt einen Sieg, sonst drohen die Korbjäger in der Versenkung zu verschwinden.
DBB-Team kassiert zweite Niederlage in EM-Qualifikation
Basketball
Die deutschen Basketballer haben in der EM-Qualifikation einen herben Dämpfer erhalten. Das Team von Bundestrainer Emir Mutapcic verlor in Bonn gegen Polen nach einer schwachen Leistung mit 76:88 (41:43) und kassierte in der Ausscheidung für die EM 2015 damit die zweite Niederlage.
DBB-Korbjäger sinnen auf Revanche gegen Polen
Basketball
Jetzt gilt es! Vor dem vermeintlichen Endspiel um den Gruppensieg in der EM-Qualifikation geben sich Deutschlands Korbjäger locker und voller Zuversicht.
Aus für Münchens "Motor" - Hamann muss Bayern verlassen
Basketball
Der Kapitän muss gehen. Nach 156 Pflichtspielen für den FC Bayern hat Steffen Hamann keine Zukunft mehr beim Münchner Basketball-Meister. Der Vertrag des 33-Jährigen wird nicht erneut verlängert, wie der Club bestätigte.