Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Basketball

Andrew Bynum fehlt mindestens fünf weitere Wochen

13.11.2012 | 12:49 Uhr

Die Philadelphia 76ers aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA müssen mindestens fünf weitere Wochen auf das Debüt ihres neuen Star-Centers Andrew Bynum warten.

Philadelphia (Pennsylvania/USA) (SID) - Die Philadelphia 76ers aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA müssen mindestens fünf weitere Wochen auf das Debüt ihres neuen Star-Centers Andrew Bynum warten. Wie die Sixers bekannt gaben, muss der Olympiasieger wegen seiner Knieprobleme noch bis Mitte Dezember Aufbau-Training absolvieren, danach wird über die weitere Vorgehensweise entschieden. Die Fortsetzung von Bynums Karriere sei allerdings nicht in Gefahr.

"Natürlich brennen die Fans darauf, Andrew Bynum im 76ers-Trikot spielen und glänzen zu sehen. Und niemand brennt mehr darauf als Andrew selbst. Hoffentlich kommt dieser Tag bald", sagte Tony di Leo, General Manager in Philadelphia und früherer Kölner Bundesliga-Trainer. Auch ohne Bynum sind die Sixers mit vier Siegen und drei Niederlagen ordentlich in die Saison gestartet.

Der 25-Jährige, der im Sommer bei den Los Angeles Lakers Platz für Superstar Dwight Howard machen musste, war im August in Deutschland mit der Orthokin-Therapie behandelt worden. Die Prozedur, bei der behandeltes Eigenblut ins Kniegelenk eingespritzt wird, hatten zuvor auch Lakers-Profi Kobe Bryant und US-Golfstar Tiger Woods über sich ergehen lassen, um eine Operation zu vermeiden.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Gedämpfte Freude trotz EM-Ticket - DBB will Kontinuität
Basketball
Die große Party fiel aus. Zwar saßen Spieler und Verantwortliche der deutschen Basketball-Nationalmannschaft nach der gesicherten EM-Qualifikation am Mittwochabend in Luxemburg noch kurz zusammen.
Deutsche Basketballer bei der EM - Klarer Sieg in Luxemburg
Nationalmannschaft
Die deutschen Basketballer sind bei der EM im kommenden Jahr dabei. Alles andere wäre auch eine Blamage gewesen. Nun hofft der Verband, dass eine Vorrundengruppe in Berlin ausgetragen wird. Das Gesicht der Mannschaft wird sich ändern.
Basketballer für EM qualifiziert - Sieg in Luxemburg
Basketball
Die deutschen Basketballer haben sich für die EM im kommenden Jahr qualifiziert. Das Team von Bundestrainer Emir Mutapcic gewann zum Abschluss der Ausscheidungsrunde in Luxemburg klar mit 118:66 (43:40).
BBL-Saison startet am 2. Oktober
Basketball
Die Basketball-Bundesliga startet am 2. Oktober mit fünf Partien in die Saison. Wie die Liga am Mittwoch bei der Vorstellung des neuen Kalenders bekanntgab, kommt es am 8. Spieltag Anfang November in Berlin zum ersten Duell der Vorjahresfinalisten FC Bayern München und ALBA.
Bayern heiß auf Challenge bei Phoenix Hagen
Krombacher Challenge
Es wird der Höhepunkt der Saisonvorbereitung der Bundesliga-Basketballer von Phönix Hagen: Am 6. und 7. September steigt die Krombacher Challenge am Ischeland - und unter anderem wird der FC Bayern München zu Gast sein. Vorab ließ sich Bayern-Sportdirektor Marko Pesic schon mal in Hagen blicken.