Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Basketball

Alba verpasst ersten Sieg in Zwischenrunde

16.01.2013 | 22:37 Uhr

Alba Berlin hat in der Top-16-Runde der Euroleague die vierte Niederlage im vierten Spiel kassiert. Der frühere deutsche Serienmeister unterlag Panathinaikos Athen mit 73:79.

Berlin (SID) - Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat in der Top-16-Runde der Euroleague eine Überraschung verpasst und die vierte Niederlage im vierten Spiel kassiert. Der frühere deutsche Serienmeister unterlag dem 32-maligen griechischen Champion Panathinaikos Athen trotz einer starken Leistung mit 73:79 (39:45). Alba hat noch nie ein Spiel in der Zwischenrunde des bedeutendsten europäischen Klub-Wettbewerbs gewonnen.

Bester Werfer der Berliner war Nihad Djedovic mit 21 Punkten. Aufseiten der Gäste überzeugte Jonas Maciulis mit 28 Zählern. Dagegen trug Jason Kapono, der 2006 mit den Miami Heat die Meisterschaft in der nordamerikanischen Profiliga NBA gewonnen hatte, nur acht Punkte zum dritten Sieg der Athener bei.

Vor 8166 Zuschauern boten die Gastgeber den favorisierten Griechen bis zum Schluss Paroli. Im Schlussviertel kämpfte sich Berlin sogar noch einmal bis auf drei Punkte heran, doch spätestens die beiden verwandeltenen Freiwürfe von Marcus Banks besiegelten in der letzten Spielminute die Berliner Pleite.

Am 24. Januar bestreiten Alba und die Brose Baskets Bamberg das erste deutsche Duell in der Euroleague. Falls die ebenfalls noch sieglosen Bamberger am Donnerstag nicht gegen Anadolu Istanbul gewinnen, machen Alba und die Brose Baskets in der kommenden Woche den ersten deutschen Sieg überhaupt in einer Top-16-Runde der Euroleague untereinander aus.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Giffey holt US-College-Titel
Bildgalerie
Basketball
Bamberg gewinnt in Hagen 81:72
Bildgalerie
Basketball
ETB Baskets in Playoffs
Video
Basketball
Phoenix schlägt Bonn 82:77
Bildgalerie
Basketball
Aus dem Ressort
Nowitzki spielt mit Dallas in den Playoffs gegen die Spurs
NBA
Die Dallas Mavericks um Super-Star Dirk Nowitzki haben ihr letztes Vorrundenspiel in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gegen die Memphis Grizzlies verloren. Damit steht fest, dass Dallas in den Playoffs auf die San Antonio Spurs trifft.
Bonner auf Playoff-Kurs: 84:79 gegen Oldenburg
Basketball
Die Telekom Baskets Bonn steuern in der Basketball-Bundesliga weiter auf Playoff-Kurs.
Auch DBB-Herren setzen auf tolle Atmosphäre in Hagen
DBB
Vom 10. bis zum 27. August kämpft die deutsche Baskteball-Nationalmannschaft in einer Vierergruppe um das Ticket für die EM 2015. Polen, Österreich und Luxemburg sind die Gegner der Mannschaft von Bundestrainer Frank Menz. Und Hagen ist einmal ihre Heimspielstätte am 24. August.
Nur Sieg erhält Phoenix Hagen vage Playoff-Chance
Phoenix Hagen
Um die vage Playoff-Chance zu nutzen, die nur bei Patzern der Konkurrenten Ludwigsburg und Mitteldeutscher BC realistisch würde, ist für Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen ein Sieg gegen die Fraport Skyliners am Donnerstag Pflicht. Es wäre der erste Heimerfolg gegen die Skyliners überhaupt.
Kleines Geld, großer Erfolg: MBC Playoff-Kandidat
Basketball
Der Blick geht nach oben. Erstmals seit dem Europacup-Sieg und dem Zwangsabstieg vor zehn Jahren ist der Mitteldeutsche BC in der Basketball Bundesliga als Neunter ein Kandidat für die Meisterschafts-Playoffs.