Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Basketball

Alba verpasst ersten Sieg in Zwischenrunde

16.01.2013 | 22:37 Uhr

Alba Berlin hat in der Top-16-Runde der Euroleague die vierte Niederlage im vierten Spiel kassiert. Der frühere deutsche Serienmeister unterlag Panathinaikos Athen mit 73:79.

Berlin (SID) - Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat in der Top-16-Runde der Euroleague eine Überraschung verpasst und die vierte Niederlage im vierten Spiel kassiert. Der frühere deutsche Serienmeister unterlag dem 32-maligen griechischen Champion Panathinaikos Athen trotz einer starken Leistung mit 73:79 (39:45). Alba hat noch nie ein Spiel in der Zwischenrunde des bedeutendsten europäischen Klub-Wettbewerbs gewonnen.

Bester Werfer der Berliner war Nihad Djedovic mit 21 Punkten. Aufseiten der Gäste überzeugte Jonas Maciulis mit 28 Zählern. Dagegen trug Jason Kapono, der 2006 mit den Miami Heat die Meisterschaft in der nordamerikanischen Profiliga NBA gewonnen hatte, nur acht Punkte zum dritten Sieg der Athener bei.

Vor 8166 Zuschauern boten die Gastgeber den favorisierten Griechen bis zum Schluss Paroli. Im Schlussviertel kämpfte sich Berlin sogar noch einmal bis auf drei Punkte heran, doch spätestens die beiden verwandeltenen Freiwürfe von Marcus Banks besiegelten in der letzten Spielminute die Berliner Pleite.

Am 24. Januar bestreiten Alba und die Brose Baskets Bamberg das erste deutsche Duell in der Euroleague. Falls die ebenfalls noch sieglosen Bamberger am Donnerstag nicht gegen Anadolu Istanbul gewinnen, machen Alba und die Brose Baskets in der kommenden Woche den ersten deutschen Sieg überhaupt in einer Top-16-Runde der Euroleague untereinander aus.

sid

Facebook
Kommentare
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
US-Spieler Leunen letzter Neuzugang in Ulm
Basketball
Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat den Amerikaner Maarten Leunen als sechsten und letzten Neuzugang verpflichtet.
Basketballer besiegen Portugal erneut
Basketball
Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat ihren einwöchigen Trainingsaufenthalt in Portugal mit dem zweiten Testspielsieg veredelt. Nach dem 77:66 vom Samstag setzte sich das Team von Bundestrainer Emir Mutapcic klar mit 86:56 (32:34) gegen den Gastgeber durch.
Meister Bayern München bindet Bryce Taylor bis 2016
Basketball
Der deutsche Basketball-Meister FC Bayern München hat den Vertrag mit dem US-Amerikaner Bryce Taylor vorzeitig um ein Jahr bis Mitte 2016 verlängert.
DBB-Team gewinnt Länderspiel in Portugal mit 77:66
Basketball
Die deutschen Basketballer setzen ihren Aufwärtstrend unter dem neuen Bundestrainer Emir Mutapcic fort. Die DBB-Korbjäger setzten sich am Samstag in Lissabon gegen Portugal mit 77:66 (41:20) durch.
Bayern verpflichten Savanovic - Savovic nach Ulm
Basketball
Die Basketballer des FC Bayern haben für die neue Saison einen Tausch auf der Position des Power Forwards vorgenommen. Wie die Münchner bekanntgaben, verlässt Boris Savovic den deutschen Meister und geht zum Bundesliga-Rivalen ratiopharm Ulm.