Bas Dost trifft doppelt gegen Lissabon

Wolfsburg..  Serien-Torschütze Bas Dost ist für den VfL Wolfsburg derzeit Gold wert. Dank der zwei Treffer des Niederländers zum 2:0 (0:0)-Sieg gegen Sporting Lissabon hat der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga beste Chancen auf das Erreichen des Achtelfinales der Europa League. Mit dem Doppelpack (46. Minute/63.) schraubte der Niederländer am Donnerstag im Zwischenrunden-Hinspiel seine Bilanz in diesem Jahr auf neun Pflichtspieltreffer - und das fünf Tage nach seiner Vier-Tore-Gala beim 5:4-Spektakel in Leverkusen. „So muss man das spielen. Wir können uns jetzt nicht ausruhen, aber so haben wir uns das eigentlich gewünscht“, sagte VfL-Manager Klaus Allofs.

Hunt verletzt ausgeschieden

Aaron Hunt hat sich beim 2:0-Sieg am Knie verletzt. „Es besteht der Verdacht einer Innenbandverletzung“, berichtete VfL-Trainer Dieter Hecking. Der frühere Nationalspieler hatte überraschend erstmals seit Ende November wieder eine Chance von Beginn an erhalten, musste aber bereits in der 41. Minute ausgewechselt werden. Am Freitag soll Hunt näher untersucht werden.