Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Sport

Armstrong droht Verlust der Olympia-Medaille

11.10.2012 | 15:06 Uhr

Dem früheren Radprofi Lance Armstrong droht neben dem Verlust seiner sieben Tour-Titel auch die Aberkennung seiner Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Sydney 2000.

Köln (SID) - Dem früheren Radprofi Lance Armstrong droht neben dem Verlust seiner sieben Tour-Titel auch die Aberkennung seiner Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Sydney 2000. Nach der Übergabe des beweisträchtigen Berichts der US-Antidoping-Agentur USADA an den Radsport-Weltverband UCI prüft auch das Internationale Olympische Komitee (IOC) die Möglichkeit, Armstrong die Medaille trotz Ablauf der achtjährigen Verjährungsfrist zu entziehen.

"Das IOC hat die Daten der USADA zur Kenntnis genommen und untersucht sie derzeit samt aller damit verbundenen Dokumente", teilte eine IOC-Sprecherin auf SID-Anfrage mit. Derzeit sei es noch zu früh zu sagen, ob das IOC tätig werde: "Sollte sich jedoch ein Beweis herausstellen, der ein Disziplinarverfahren ermöglichen würde, kämen wir dem nach."

Armstrong hatte in Sydney Bronze im Zeitfahren hinter dem Russen Wjatscheslaw Jekimow und Jan Ullrich gewonnen.

sid

Facebook
Kommentare
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
MSV nach Auftaktpleite bereits unter Druck - Gegenwind droht
MSV-Kommentar
Der Auftakt der neuen Drittliga-Saison ging für den MSV Duisburg gründlich in die Hose. Bei einem weiteren Misserfolg so früh im neuen Spieljahr droht der Rückenwind für Neu-Coach Gino Lettieri zu Gegenwind zu werden. Schon jetzt stehen die Zebras also unter Druck. Ein Kommentar.
BVB bietet Schweinsteiger Gesangsunterricht an
BVB
In der Diskussion um seine öffentlichen Schmähgesänge gegen den BVB bekommt Bastian Schweinsteiger Rückendeckung aus Dortmund: Nach der Entschuldigung des Bayern-Profis meldeten sich Kevin Großkreutz und der BVB zu Wort. Tenor: Entschuldigung angenommen, "damit muss das Thema durch sein".
Luthe bleibt VfL-Kapitän - Fabian neuer Stellvertreter
Kapitän
Andreas Luthe bleibt Kapitän des VfL Bochum. Bochums Keeper wurde am Sonntag von der Mannschaft im Amt bestätigt und geht damit in seine dritte Saison als VfL-Spielführer. Luthes Stellvertreter ist künftig Innenverteidiger Patrick Fabian. Jungwirth, Simunek und Esser neu im Spielerrat.
Watzke und Klopp loben beim Test gegen RWE Essener Stadion
Fußball
RWE unterlag im Testspiel Dortmund klar mit 1:5. Dennoch erleben 17 000 Fans ein tolles Fußballfest im Stadion Essen an der Hafenstraße. Lob gab es von den Jürgen Klopp und BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke für das Stadion: „Allerdings muss jetzt auch mal sportlich was passieren“.
Griezmann wechselt von San Sebastián zu Atletico Madrid
Transferticker
Bald beginnt die neue Saison und deswegen richten wir unseren Blick auf den Transfermarkt: Wie sieht es bei den Reviervereinen aus? Was treiben die anderen Bundesligisten? Und was tut sich auf dem internationalen Markt? Wir behalten alle Gerüchte, Spekulationen und fixe Wechsel im Auge.