Amsterdam lockt Hamburgs van der Vaart

Hamburg..  Ajax Amsterdam hat Interesse an einer Rückholaktion seines ehemaligen Spielers Rafael van der Vaart bekundet. „Mit seiner Erfahrung denke ich, dass er allzeit willkommen ist“, sagte Ajax-Trainer Frank de Boer über den Kapitän des Hamburger SV beim TV-Sender Fox-Sports. „Unsere ersten Pfeile zielen auf andere Optionen, aber ich denke, dass er eine interessante Option für uns ist“, ergänzte der Coach. Van der Vaart bestritt von 2000 bis 2005 insgesamt 117 Spiele für die Amsterdamer. Danach wechselte er an die Elbe.

Rolle als Botschafter

Die HSV-Führung will nach ersten lockeren Gesprächen ernsthaft in der Länderspiel-Pause im März mit dem 32-Jährigen über seine Zukunft in Hamburg reden. Der Vertrag mit einem Jahressalär von 3,5 Millionen Euro läuft aus, und die Hanseaten denken über eine Botschafterrolle des niederländischen Nationalspielers nach. Van der Vaart will aber noch weiterspielen. Mit dem HSV steckt der Niederländer derzeit wieder einmal im Abstiegskampf der Bundesliga.