Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

30 gute Gründe, um sich auf den Bundesliga-Start zu freuen

24.08.2012 | 12:55 Uhr
Funktionen

Essen.  Am Freitag startet die 50. Bundesligasaison. 15 Wochen und fünf Tage warten sind vorbei, der Meister Borussia Dortmund eröffnet die Saison mit dem Spiel gegen Werder Bremen. Zum Start der Liga haben wir 30 Gründe gesammelt, warum man sich auf die Bundesliga freut - klicken Sie sich durch!

109 Tage Sommerpause sind vorbei!

Die Fußball-EM liegt schon so weit zurück, dass man sich kaum mehr an die bittere Halbfinal-Niederlage gegen Italien erinnern kann oder will. Die Olympische Flamme in London ist auch schon längst erloschen .

Aber jetzt die gute Nachricht: Die 50. Bundesliga-Saison startet heute!

Um die Zeit bis zum Anpfiff des Eröffnungsspiels zwischen dem Deutschen Meister Borussia Dortmund und Werder Bremen (ab 20:30 live im DerWesten-Ticker) zu überbrücken und die Vorfreude noch zu vergrößen, haben die Kollegen aus der Redaktion von DerWesten und unsere Follower auf Twitter "30 gute Gründe" zusammengestellt, warum man(n) sich auf den Bundesligastart freut.

Einige Gründe sind sportlicher Natur, andere auch mit einem Augenzwinkern versehen. Klicken Sie sich durch die Galerie!

Katrin Sander

Kommentare
Aus dem Ressort
Dong-Won Ji verlässt den BVB und kehrt zurück nach Augsburg
Dong-Won Ji
Der südkoreanische Nationalspieler verlässt Borussia Dortmund nach nur einem halben Jahr und ohne auch nur ein Pflichtspiel absolviert zu haben.
Kramer kehrt zu Bayer zurück - und hat schlechtes Gewissen
Kramer
Christoph Kramer spielt ab Sommer wieder für Leverkusen. Die Meldung seiner Rückkehr nutzte der Noch-Gladbacher für ein paar selbstkritische Worte.
Höfl-Riesch kritisiert Hartings Wahl zum Sportler des Jahres
Preisverleihung
Ein "Armutszeugnis". Ex-Skifahrerin Maria Höfl-Riesch findet harte Worte für die Wahl von Diskusstar Robert Harting zum "Sportler des Jahres".
Huntelaar hat Pläne mit S04 - Heldt an ManCity-Spieler dran
Personalplanung
Schalke beschert die Fans mit der Vertragsverlängerung von Klaas-Jan Huntelaar. Di Matteo wünscht neue Spieler - Heldt hat einen in England gefunden.
Fortuna Düsseldorf zwischen Druck und einem guten Gefühl
Zwischenfazit
Durch den Sieg gegen Berlin bleibt die Fortuna oben dran. Der dritte Heimsieg vor der Winterpause konnte aber spielerische Probleme nicht überdecken.