Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Sport

25. DM-Titel für Rekordweltmeister Lurz

28.06.2012 | 14:22 Uhr

Sechs Wochen vor dem Unternehmen Olympia-Gold in London hat Rekordweltmeister Thomas Lurz mit seinem 25. DM-Titel eine gelungene Generalprobe hingelegt.

Großkrotzenburg (SID) - Sechs Wochen vor dem Unternehmen Olympia-Gold in London hat Rekordweltmeister Thomas Lurz mit seinem 25. DM-Titel eine gelungene Generalprobe hingelegt. Der 32-Jährige siegte bei den internationalen deutschen Freiwasser-Meisterschaften in Großkrotzenburg über die olympische Distanz von zehn Kilometern in 1:53:25 Stunden vor dem Niederländer Ferry Weertmann und dem Saarbrücker Olympia-Teilnehmer Andreas Waschburger.

Bei 21,5 Grad Wassertemperatur im Baggersee Freigericht-West führte der Würzburger von Beginn an das Feld an. Nach sechs Kilometern setzte sich Waschburger ab, eine Runde später hatte Lurz den Saarbrücker wieder eingeholt. Im Schlussspurt war der Rekordweltmeister nicht zu schlagen.

Der Abstecher in die hessische Provinz ist der letzte Test für den zehnmaligen Weltmeister vor dem Olympia-Rennen am 10. August im Serpentine Lake im Londoner Hyde Park. Am Samstag startet Lurz in Großkrotzenburg auch über die nicht-olympischen fünf Kilometer.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Leverkusen nach 4:0 gegen Kopenhagen in Champions League
Qualifikation
Wieder einmal legte Bayer-Leverkusen einen Blitzstart hin - und feierte am Ende einen deutlichen Sieg: Mit 4:0 wurde der FC Kopenhagen im Rückspield er Champions-League-Qualifikation geschlagen. Doch trotz des deutlichen Sieges: Bei den Leverkusenern gibt es noch Luft nach oben.
Ludogorez weiter - Weil Feldspieler zum Elferkiller mutiert
Champions-League-Playoffs
Der FC Arsenal hat genauso wie Malmö FF, Athletic Bilbao und Ludogorez die Gruppenphase der Champions League erreicht. Kurios war dabei das Weiterkommen von Rasgrad Ludogorez: Weil Stammkeeper Stoyanov kurz vor dem Elfmeterschießen Rot sah, musste Feldspieler Moti ins Tor - und wurde zum Held.
Neuer, Robben, Ronaldo - Das offene Rennen um Europas Thron
Kommentar
Was zählt mehr bei der Entscheidung, wer zum Fußballer des Jahres auf dem Kontinent gekürt wird? Der letzte Eindruck oder die Beständigkeit während einer ganzen Saison? Wie auch immer- Von Neuer, Robben und Ronaldo werden zweie gequält lächeln. Ein Kommentar.
Deutsche Basketballer bei der EM - Klarer Sieg in Luxemburg
Nationalmannschaft
Die deutschen Basketballer sind bei der EM im kommenden Jahr dabei. Alles andere wäre auch eine Blamage gewesen. Nun hofft der Verband, dass eine Vorrundengruppe in Berlin ausgetragen wird. Das Gesicht der Mannschaft wird sich ändern.
Der MSV Duisburg verpflichtet Enis Hajri bis zum Saisonende
Hajri
Drittligist MSV Duisburg reagiert auf seine personellen Probleme und verpflichtet Enis Hajri, der zuletzt schon als MSV-Trainingsgast am Ball war. Der gebürtige Stuttgarter, der für Tunesien vier Länderspiele bestritt, erhält einen Vertrag bis zum Saisonende mit Option auf ein weiteres Jahr.