Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Schalke

1:1 - Huub ärgert Schalke

Zur Zoomansicht 22.08.2013 | 01:02 Uhr
Foto: dpa

Ex-Trainer Huub Stevens hat sich für den FC Schalke 04 bei seiner Rückkehr nach Gelsenkirchen als Spielverderber beim Kampf um die Champions League erwiesen.

Die Königsblauen kamen am Mittwoch im ersten Playoff-Spiel nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Stevens-Club PAOK Saloniki hinaus und müssen sich am kommenden Dienstag beim Rückspiel in Griechenland erheblich steigern, um doch noch zum insgesamt sechsten Mal die lukrative Gruppenphase zu erreichen. Vor 52 444 Zuschauern in der Arena glich der Slowake Miroslav Stoch in der 73. Minute die Schalker Führung durch Jefferson Farfan (32.) aus. Bei einem Scheitern im Rückspiel nimmt der Bundesliga-Vierte der Vorsaison an der Europa League teil.

DerWesten

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Gladbach steht im Pokal-Achtelfinale
Bildgalerie
DFB-Pokal
MSV verliert nach Elfmeterschießen
Bildgalerie
DFB Pokal
MSV verliert gegen Köln
Bildgalerie
DFB-Pokal
Pleite für VfL Bochum
Bildgalerie
Pokalaus
BVB jubelt in St. Pauli
Bildgalerie
Pokalsieg
Populärste Fotostrecken
Essener Weihnachtsbaum
Bildgalerie
Innenstadt
Kleider aus Schokolade
Bildgalerie
Schoko-Messe
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Rakete explodiert bei Start zur ISS
Bildgalerie
Katastrophe
Neueste Fotostrecken
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
So verkleiden sich die Stars
Bildgalerie
Halloween
Dreamfall Chapters
Bildgalerie
Fotostrecke
Klassenbesuch in Oberhausen
Bildgalerie
SCHULE
Kunst aus der Tiefe des Raumes
Bildgalerie
Kunst
Facebook
Kommentare
22.08.2013
12:54
1:1 - Huub ärgert Schalke
von smsword | #2

Vielleicht wäre der Wechsel in die Europa-League ein Zeichen für einen Wandel in den Köpfen der beteiligten Personen (Spieler, Trainer, Manager, Funktionäre) und nach dem Tief kommt ein gesundeter Patient langsam auf Touren.
Denn eins ist klar, seit Jahren hat einen Kader für Titelambitionen und es kommt immer wieder zuwenig dafür raus.

22.08.2013
07:44
1:1 - Huub ärgert Schalke
von renibert | #1

Realitätsverlust bei den Fans, bei der Führung und im Gesamtverein, nicht erst seit gestern. Da ist geballte Inkompetenz am Werke. Metzger, Kfz.Mechaniker und Jugendtrainer. Es geht weiter bergab in die Bedeutungslosigkeit nach der drohenden Insolvenz dann mit der Regionalligamannschaft, die sind ja dort schon im Spielbetrieb.

Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Verkehrschaos vor Köln-Spiel sorgt für großen Ärger beim MSV
Verkehrschaos
Ivica Grlic schaffte es erst kurz vor dem Anpfiff des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und dem 1. FC Köln ins Stadion, Aufsichtsratschef Jürgen Marbach benötigte für die 700 Restmeter bis zum Stadion 110 Minuten - und verspricht nun Besserung.
Langerak empfiehlt sich in St.Pauli für weitere BVB-Einsätze
Langerak
Seit Sommer 2010 spielt Mitch Langerak für Borussia Dortmund, seitdem steht er meist im Schatten von Nationalspieler Roman Weidenfeller. Beim 3:0-Sieg gegen St. Pauli zeigte der Australier aber nicht zum ersten Mal, dass er mehr sein kann als nur ein Stellvertreter.
Schalke will in China Strukturen aufbauen
China-Reise
Die Reise des FC Schalke 04 nach Fernost darf als Erfolg betrachtet werden. Eine Delegation des Fußball-Bundesligisten mit Marketing-Vorstand Alexander Jobst an der Spitze hatte sich Anfang der Woche auf den Weg nach China gemacht und kehrt am Freitag nach Gelsenkirchen zurück.
Gladbach fährt im DFB-Pokal-Achtelfinale nach Offenbach
DFB-Pokal
Durch Tore von Thorgan Hazard und Ibrahima Traoré steht Borussia Mönchengladbach in der dritten Runde des DFB-Pokals. Lediglich in den Schlussminuten musste die Borussia beim 2:1-Sieg in Frankfurt noch einmal zittern. Im Achtelfinale reist die Borussia zum Viertligisten Kickers Offenbach.
"Überfordert" – VfL-Vorstand Hochstätter attackiert Schiri
Analyse
Nach der 1:2-Pokal-Pleite beim Drittligisten Dynamo Dresden stellt Sportvorstand Christian Hochstätter vom Fußball-Zweitligisten VfL Bochum die Leistung von Schiedsrichter Markus Wingenbach in Frage. Nie zuvor seit seinem Dienstantritt erlebte man Hochstätter derart aufgebracht.