Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Schalke

1:1 - Huub ärgert Schalke

Zur Zoomansicht 22.08.2013 | 01:02 Uhr
Foto: dpa

Ex-Trainer Huub Stevens hat sich für den FC Schalke 04 bei seiner Rückkehr nach Gelsenkirchen als Spielverderber beim Kampf um die Champions League erwiesen.

Die Königsblauen kamen am Mittwoch im ersten Playoff-Spiel nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Stevens-Club PAOK Saloniki hinaus und müssen sich am kommenden Dienstag beim Rückspiel in Griechenland erheblich steigern, um doch noch zum insgesamt sechsten Mal die lukrative Gruppenphase zu erreichen. Vor 52 444 Zuschauern in der Arena glich der Slowake Miroslav Stoch in der 73. Minute die Schalker Führung durch Jefferson Farfan (32.) aus. Bei einem Scheitern im Rückspiel nimmt der Bundesliga-Vierte der Vorsaison an der Europa League teil.

DerWesten

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Erste Pleite für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke
Vierte BVB-Pleite in Folge
Bildgalerie
BVB
Gladbach zaubert beim 5:0
Bildgalerie
Europa League
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Populärste Fotostrecken
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Kerzenzauber
Bildgalerie
Langenberg
Abschlussevent
Bildgalerie
Bewegen hilft
Probeleuchten für die Lichtwochen
Bildgalerie
Lichtwochen
Campus
Bildgalerie
Schlüsselübergabe
Neueste Fotostrecken
Facebook
Kommentare
22.08.2013
12:54
1:1 - Huub ärgert Schalke
von smsword | #2

Vielleicht wäre der Wechsel in die Europa-League ein Zeichen für einen Wandel in den Köpfen der beteiligten Personen (Spieler, Trainer, Manager, Funktionäre) und nach dem Tief kommt ein gesundeter Patient langsam auf Touren.
Denn eins ist klar, seit Jahren hat einen Kader für Titelambitionen und es kommt immer wieder zuwenig dafür raus.

22.08.2013
07:44
1:1 - Huub ärgert Schalke
von renibert | #1

Realitätsverlust bei den Fans, bei der Führung und im Gesamtverein, nicht erst seit gestern. Da ist geballte Inkompetenz am Werke. Metzger, Kfz.Mechaniker und Jugendtrainer. Es geht weiter bergab in die Bedeutungslosigkeit nach der drohenden Insolvenz dann mit der Regionalligamannschaft, die sind ja dort schon im Spielbetrieb.

Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Real Madrid zurück im Rennen - 3:1 über Barça im Clásico
Clásico
Real Madrid hat den 229. Clasico gewonnen und Spitzenreiter FC Barcelona die erste Saison-Niederlage in der spanischen Fußball-Meisterschaft zugefügt. Die Königlichen kamen am Samstag nach Toren von Ronaldo, Pepe und Benzema zu einem 3:1 und rückten damit zumindest für 24 Stunden auf Platz zwei vor.
Werder feuert Robin Dutt - Skripnik neuer Bremen-Coach
Trainerentlassung
Werder Bremen hat nach der 0:1-Niederlage gegen den 1. FC Köln die Reißleine gezogen und Trainer Robin Dutt entlassen. Wie der Verein via Twitter verkündete, wird Viktor Skripnik den Tabellenletzten der Bundesliga ab sofort trainieren.
5:4! Stuttgart siegt nach irrer Acherbahnfahrt in Frankfurt
Überblick
Der VfB Stuttgart hat sich Luft im Tabellenkeller verschafft. Die Schwaben gewannen nach 3:1 und 3:4 das Achterbahn-Duell in Frankfurt mit 5:4. Freiburg unterlag mit 0:2 in Augsburg, Hertha BSC schlug den Hamburger SV mit 3:0 . 1899 Hoffenheim ist durch das 1:0 gegen Paderborn vorläufig Zweiter.
MSV Duisburg mit glücklichem Remis gegen Dresden - 0:0
15. Spieltag
Der MSV Duisburg hat im Spitzenspiel gegen die SG Dynamo Dresden einen Punkt geholt. Gegen überlegene Dresdener retteten die Meidericher ein 0:0 über die Zeit. Kevin Scheidhauer sah kurz nach dem Seitenwechsel die gelb-rote Karte. Auch Gino Lettieri und Ivica Grlic mussten auf die Tribüne.
Boll lässt Ovtcharov keine Chance - Nun gegen Zhang Jike
Tischtennis World Cup
Im deutsch-deutschen Viertelfinale des World Cup in Düsseldorf ist Timo Boll als Sieger aus der Box gestiegen. Der Tischtennis-Europameister setzte sich klar mit 4:0 gegen seinen guten Kumpel durch. Im Halbfinale wartet nun Olympiasieger Zhang Jike.