Spieler in den Konsolen-Ligen sind auf dem Vormarsch

Foto: Dirk Hein
Was wir bereits wissen
Elektronischer Sport schien lange Zeit den klassischen Rechnern vorbehalten. Dabei haben Konsolen-Liebhaber das professionelle Daddeln längst für sich entdeckt: Vor fünf Jahren startete die Consoles Sports League - heute sind 100.000 Aktive dabei.

Essen.. Manchmal ist Gaming eine Glaubensfrage: Konsole oder Rechner. Beides - hat Turtle Entertainment, Betreiber der Electronic Sports League im Jahr 2006 geantwortet und Konsolen-Anhängern eine eigene Liga eingerichtet: die Consoles Sports League (CSL). Die CSL gilt seitdem als Europas größte Liga für Konsolenspieler, die den sportlichen Wettbewerb suchen. Dort sind bis heute mehr als 100.000 Spieler aus ganz Europa aktiv.

Sie finden in der CSL-Community Mitspieler und Gegner für mehr als 40 Multiplayer-Titel, tragen Turniere aus und vernetzen sich über die Ländergrenzen hinweg. Rund 12.000 Begegnungen auf den Plattformen Xbox, PS3 und Wii trugen die Mitglieder der Liga allein im Januar aus. Die Resonanz stimmt das Kölner Unternehmen zuversichtlich: Die Tendenz ist weiter steigend.

12.000 Begegnungen pro Monat

"Als wir die Consoles Sports League 2006 gegründet haben, hatte Turtle Entertainment bereits viele Jahre Erfahrung im Gamingmarkt. Mit einer eSport-Liga speziell für Konsolenspieler haben wir dennoch Neuland betreten", erinnert sich Stefan Weber, Community Manager Consoles bei Turtle Entertainment, an die Anfangszeit der Liga. "Keine fünf Jahre später haben wir die 100.000er Marke geknackt und sind in sechs Ländern mit der CSL vertreten."

Dier Wettkampf vor den Flimmerbildschirm bleibt nicht auf Deutschland beschränkt. Die Consoles Sports League ist in Frankreich, Italien, Polen, Rumänien und Spanien aktiv und bietet darüber hinaus eine internationale Sektion für alle restlichen Konsolenspieler in Europa. Die erfolgreichsten Spieletitel der CSL sind FIFA11 und CoD Black Ops. Neben den Wettbewerben für Hobbyspieler haben ambitionierte Amateurspieler seit Herbst 2010 die Möglichkeit, sich für die Consoles Amateur Series zu qualifizieren, die bislang höchste regelmäßige Spielklasse für Konsolen-eSportler. Die Consoles Sports League ist unter www.consoles.net zu erreichen. (DerWesten/ESL)