"Resident Evil 6" kommt deutlich früher

In "Resident Evil 6" ziehen die Serienlieblinge Chris Redfield und Leon S. Kennedy zum ersten Mal gemeinsam in den Kampf.
Bild: Capcom
In "Resident Evil 6" ziehen die Serienlieblinge Chris Redfield und Leon S. Kennedy zum ersten Mal gemeinsam in den Kampf. Bild: Capcom
Was wir bereits wissen
Gute Neuigkeiten aus dem Hause Capcom. Der Erscheinungstermin des sechsten Teils der "Resident Evil"-Reihe wird vorgezogen. So erscheint das Survival-Horror-Spiel bereits am 2. Oktover, statt wie geplant erst im November. Zeitgleich kündigte der japanische Publisher einen neuen Titel der "Lost Planet"-Reihe an.

Die Entwicklung von Capcoms "Resident Evil 6" läuft offenbar gut, weshalb sich der japanische Publisher entschlossen hat, die Veröffentlichung des kinoreif inszenierten Survival-Horrorspiels auf 2. Oktober vorzuziehen. Ursprünglich sollte es erst im November erscheinen. Allerdings gilt dies nur für die Konsolenversion, die PC-Fassung folgt wohl erst 2013.

Das gilt auch für "Lost Planet 3", das auf Capcoms Hausmesse Captivate erstmals offiziell vorgestellt wurde. Konsolenspieler verschlägt es in der Rolle des Piloten Jim abermals auf den unwirtlichen Planeten E.D.N. III, auf dem allerei Kämpfe zu Fuß und an Bord von Mechs bestritten werden müssen - stets bedroht von den Akrid-Aliens und den tödlichen Klimaumständen. Capcom verspricht eine spannende Einzelspielerkampagne und umfangreiche Multiplayer-Modi. (teleschau - der mediendienst)