Neues von den Rollenspiel-Profis: "Sword Coast Legends"

"Dungeons & Dragons"-Fans werden bald mit neuem Fantasy-Futter versorgt: N-Space und das Entwicklerstudio Digital Extrems aus Kanada arbeiten ...

"Dungeons & Dragons"-Fans werden bald mit neuem Fantasy-Futter versorgt: N-Space und das Entwicklerstudio Digital Extrems aus Kanada arbeiten an "Sword Coast Legends". Mit an Bord sind mehrere Veteranen des Rollenspiel-Genres, die zuvor bereits an modernen Klassikern wie "Dragon Age Origins", "Baldur's Gate" oder "Neverwinter Nights" mitgewirkt haben - allen voran der N-Space-Chef und ehemalige Bioware-Game Director Dan Tudge. "Sword Coast Legends" ist im "Forgotten Realms"-Universum der "Dungeons & Dragons"-Saga angesiedelt. Spieler können ihren Helden aus fünf Völkern und sechs Klassen wählen. Neben dem Singleplayer-Modus wird auch ein kooperativer Modus für vier Fantasten geboten. Bei Letzterem ist eine Hommage an die Papier-Rollenspiel-Vorlage Teil des Gameplays: Ein fünfter Fantasy-Fan kann die Partien als Dungeon Master leiten. Der Titel soll im dritten Quartal für PC erscheinen.

System PC