Microsoft hat Weiterentwicklung für "Flight" beendet

"Microsoft Flight" rollte im Frühjahr an den Start - als Free-to-Play-Titel. Ein paar Monate später wurde die Weiterentwicklung des Titels eingestellt.
"Microsoft Flight" rollte im Frühjahr an den Start - als Free-to-Play-Titel. Ein paar Monate später wurde die Weiterentwicklung des Titels eingestellt.
Foto: Microsoft
Microsofts kostenlose Flugsimulation "Flight" war nie ein richtiger Erfolg. Nun hat Microsoft die Weiterentwicklung beendet. Das Spiel soll jedoch weiterhin erhältlich sein.

Die kostenlose Flugsimulation "Flight" sollte an die glorreichen Tage des "Flight Simulators" anknüpfen - so richtig abgehoben ist sie jedoch nie. Nun hat Microsoft die Weiterentwicklung beendet. Das zuständige Studio in Vancouver wurde personell massiv verkleinert.

Als Grund nannte der Hersteller eine "generelle Überprüfung des Portfolios". "Flight" soll zunächst weiterhin erhältlich sein, die Entwicklung des Kinder-Kinectspiels "Columbia" wurde indes komplett eingestellt. Den betroffenen Mitarbeitern innerhalb der Firma sollen neue Stellen angeboten werden. (_teleschau - der mediendienst)

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE