Massentauglich: "Mass Effect 4" soll Hardware voll ausreizen

Der vierte Teil des Spiele-Blockbusters "Mass Effect" soll in jeglicher Hinsicht alles aus der aktuellen Hardware-Generation herauskitzeln, ...

Der vierte Teil des Spiele-Blockbusters "Mass Effect" soll in jeglicher Hinsicht alles aus der aktuellen Hardware-Generation herauskitzeln, was diese zu bieten hat. Das versprechen die kreativen Köpfe, die bei Bioware an dem Science-Fiction-Epos arbeiten. Namentlich versuchte Senior Development Director Chris Wynn auf Twitter mit diesem vollmundigen Versprechen die Fangemeinde in Vorfreude zu versetzen. Freuen können sich auch die eben noch bangenden PC-Spieler: Die Gerüchte, "Mass Effect 4" würde lediglich für Konsolen konzipiert, zerstreute Creative Director Mac Walters mit der Aussage, er habe soeben den Stand der Dinge in Sachen "Mass Effect 4"-Entwicklung am PC angeschaut. "Sieht großartig aus", meinte er lakonisch auf Twitter. Fans der Serie sind es allerdings gewohnt, über den aktuellen Status Quo des ersehnten Games lediglich in kleinen Häppchen über Soziale Medien informiert zu werden. Spätestens beider E3-Messe dürfte allerdings erstmals mehr über die Masseneffekt-Tauglichkeit des Spiels bekannt werden.

System PC
System PS4
System Xbox One