Gerücht: Werden PS4 und Xbox One auf 4K getrimmt?

Noch 2015 werden die PlayStation4 und die Xbox One in einer 4K-tauglichen Upgrade-Version erscheinen - so zumindest lautet ein Gerücht, dass ...

Noch 2015 werden die PlayStation4 und die Xbox One in einer 4K-tauglichen Upgrade-Version erscheinen - so zumindest lautet ein Gerücht, dass gerade viral durchs Netz rast. Den Stein ins Rollen brachte der Netflix-CPO (Chief Product Officer) Neil Hunt. Die Prognose vom Release der um 4K-Fähigkeiten erweiterten Konsolen soll Hunt angeblich bereits Anfang des Jahres bei der CES geäußert haben, doch dank eines aktuellen "Forbes"-Berichts verbreitet sich die Botschaft nun wie ein Lauffeuer. Auf konkrete Anfrage des Magazins klang die Aussage dann allerdings deutlich weniger gesichert: Hunt glaube an die 4K-Versionen, falls Sony und Microsoft bei ihrem gewohnten Zwei-Jahres-Rhythmus für Hardware-Updates blieben. Das würde bedeuten: 4K-Gaming und Videos, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Doch ob Hunt wirklich mehr weiß, als er offiziell sagen darf, oder ob er nur laut nachgedacht hat, bleibt ungewiss, solange es weder von Microsoft noch von Sony ein offizielles Statement gibt.

System PS4
System Xbox One