"Fifa 13" bricht Verkaufsrekorde in kürzester Zeit

Foto: EA
Nur wenige Tage hat "Fifa 13" gebraucht, um den Verkaufsrekord seines Vorgängers "Fifa 12" zu toppen. Allein in Deutschland ging das Fußball-Game innerhalb kürzester Zeit 500.000 Mal über die Ladentheke. Aber der EA-Sports-Titel ist nicht das einzige Game, die sich blendend verkaufen ließ.

Ab an die Spitze: Der Rekord des Vorgängers "Fifa 12" wurde vom diesjährigen binnen weniger Tage egalisiert. Wie der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) mitteilte, setzte die PS3-Version innerhalb kürzester Zeit 500.000 Exemplare in Deutschland ab - Rekord, was dem Titel den BIU Sales Award Sonderpreis einbringt.

Zudem war auch die Xbox-360-Fassung gefragt. Für mehr als 100.000 verkaufte Exemplare gibt es den BIU Sales Award in Gold.

Letztes Jahr knackte "Fifa 12" plattformübergreifend in nur wenigen Monaten die Millionenmarke, als einziger Titel überhaupt erklomm der EA-Kick zudem die Millionenmarke auf einer einzelnen Plattform.

Neben "Fifa 13" hat sich auch "Guild Wars 2" blendend verkauft, mehr als 200.000 Exemplare wurden bislang abgesetzt. "Mass Effect 3" (PC) und "New Super Mario Bros. 2" (3DS) wanderten ebenfalls mehr als 100.000 Mal über die Ladentische. (_teleschau - der mediendienst)

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE