"Dreamfall - The Longest Journey" erhält Nachfolger

Ragnar Tørnquist lässt die Fans der "Dreamfall"-Reihe nicht länger allein im Wald stehen. Eine Fortsetzung ist geplant.
Ragnar Tørnquist lässt die Fans der "Dreamfall"-Reihe nicht länger allein im Wald stehen. Eine Fortsetzung ist geplant.
Foto: Funcom
Sechs Jahre nach dem Ende von "Dreamfall - The Longest Journey" werden Fans nun endlich das bekommen was sie wollten: Eine Fortsetzung. Finanziert wird der nächste Teil der "Dreamfall"-Reihe über (wer hätte es gedacht?) Kickstarter.

"Seit wir den letzten Teil mit einem nervenzerreißenden Cliffhanger beendet haben, verlangten die Spieler berechtigterweise eine Fortsetzung", sagt "Dreamfall - The Longest Journey"-Entwickler Ragnar Tørnquist. Dennoch dauerte es gut sechs Jahre, bis er mit "Dreamfall Chapters" einen Nachfolger des 2006 veröffentlichten Adventures ankündigte.

Für die Produktion ist das neugegründete Studio Red Thread Games - unter der Leitung von Tørnquist - verantwortlich, Publisher bleibt weiterhin Funcom. Um den bereits dritten Teil der "Dreamfall"-Reihe zu realisieren, entschloss sich Tørnquist zum Crowdfunding via Kickstarter. Das Norwegian Film Institute zeigte sich von der Spieleidee begeistert und leistete schon die erste Finanzspritze. "Dreamfall - The Longest Journey" erschien seinerzeit für den PC und die Xbox. (_teleschau - der mediendienst)