Der Horror geht weiter: "Evil Within"-DLC angekündigt

Groteske Kreaturen, perfide Fallen, Sinnestäuschungen, Unmengen von Pixel-Blut, abgetrennte Gliedmaßen und andere Brutalitäten: Mit "The ...

Groteske Kreaturen, perfide Fallen, Sinnestäuschungen, Unmengen von Pixel-Blut, abgetrennte Gliedmaßen und andere Brutalitäten: Mit "The Evil Within" lehrten der Erfinder der "Resident Evil"-Reihe und Publisher Bethesda PC- und Konsolen-Gamern im Oktober letzten Jahres das Fürchten. Nun geht der virtuelle Horror weiter. Die im März erscheinende Erweiterung nennt sich "The Assignment". Als erster von drei DLCs erzählt er einen neuen Handlungsstrang, bei dem Juli Kidman, im Hauptspiel als Partnerin von Detectiv Sebastian Castellano eingeführt, in den Mittelpunkt gerückt wird. Der zweite DLC soll ihre Story beenden, während der dritte den Spieler zum bösen Wächter macht. Die drei Download-Inhalte sind im optionalen Season Pass enthalten, dessen Käufer sich bereits in Foren fragten, wann denn nun mit Nachschub zu rechnen sei.

System PC