Controller macht Spielen anstrengender: "The Realm System"

Widerstand ist zwecklos? Von wegen! Der Controller "The Realm System" soll mit spürbarem Widerstand eine zusätzliche haptische Komponente ...

Widerstand ist zwecklos? Von wegen! Der Controller "The Realm System" soll mit spürbarem Widerstand eine zusätzliche haptische Komponente ins Spiel bringen, die für mehr Immersion, also das Eintauchen in die virtuelle Welt, sorgt. So soll sich beispielsweise eine Axt, die das Alter Ego in der digitalen Welt schwingt, schwerer anfühlen als ein Messer. Erreicht wird dies, indem die über Schnüre mit einem Bauchgurt verbundenen Handgriffe je nach Spielsituation mehr oder weniger starken Widerstand bekommen. Die Idee der australischen Firma Realm, die auf einer Zusammenarbeit mit der britischen Teesside Universität basiert, sorgt derzeit bei Kickstarter für Aufsehen. Zu möglichen Anwendungsbereichen des 180 Euro teuren Produkts zählt neben dem Mehrwert für klassische Spiele auch die Verstärkung des Gefühls des Eintauchens in die Virtuelle Realität, die Datenbrillen wie Oculus Rift bieten. Natürlich ist auch eine Verbindung mit Sport-Software denkbar, denn das System trainiert laut Hersteller Muskeln und Bänder und kann Auskünfte über die eingesetzte Energie und den Kalorienverbrauch geben. "The Realm System" kann Gaming ganz schön anstrengend machen. Nicht für jedermann eine verlockende Vorstellung ...

System PC